DE EN FR

Kompetenz. Aus einer Hand.

Mit über 35 spezialisierten Rechtsanwälten beraten wir umfassend im Wirtschafts- und Verwaltungsrecht. Wir bieten individuelle Lösungen vor allem für den Mittelstand und die öffentliche Hand.

Aktuell

15.04.2014

Rechtsanwaltsfachangestellte/r gesucht

An unserem Freiburger Standort suchen wir ab 1. Mai 2014 für die strafrechtliche Abteilung Verstärkung durch eine/n Rechtsanwaltsfachangestellte/n.

Mehr

Sie beherrschen RA-Micro sowie MS-Office, sind mit gängigen Diktatsystemen vertraut und treten sicher und freundlich auf.

Sie schätzen eine angenehme Arbeitsatmosphäre an einem modernen Arbeitsplatz, erwarten eine leistungsgerechte Vergütung, bringen sich gerne in unser engagiertes Team ein und suchen eine neue Herausforderung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen, vollständigen Bewerbungsunterlagen.

BENDER HARRER KREVET
Fahnenbergplatz 1
79098 Freiburg
freiburg@bender-harrer.de

Schließen

07.03.2014

2. BHK-Arbeitsrechtstag - Brennpunkte des Arbeitsrechts 2014

Nach der erfolgreichen Veranstaltung im letzten Jahr findet auch in diesem Jahr ein BHK-Arbeitsrechtstag statt. Das Arbeitsrechtsteam von BENDER HARRER KREVET und Priv.-Doz. Dr. Gerson Trüg, Fachanwalt für Strafrecht, aus der strafrechtlichen Abteilung werden am 18.03.2014 über aktuelle Themen, neueste Gesetzesentwicklung und Rechtsprechung im Arbeitsrecht informieren.

Mehr

Horst Teichmanis, Dr. Jörg Vogel, Marion Strolka, Cathrin Gehl, LL.M. und Martin Schwind, Fachanwälte für Arbeitsrecht, werden einen Überblick über aktuelle arbeitsrechtliche Themen geben und neuere Entwicklungen in der Rechtsprechung vorstellen.  Das Spektrum reicht von der AGB-Kontrolle in Arbeitsverträgen, über Elternzeit und Mutterschutz, Leiharbeit und Kündigungsrecht bis hin zu den Möglichkeiten der Anfechtung der Betriebsratswahl.

Zum Abschluss wird in diesem Jahr Priv.-Doz. Dr. Gerson Trüg, Fachanwalt für Strafrecht, zu einem arbeitsstrafrechtlichen Thema (strafrechtliche Risiken von Unternehmen und Unternehmensvertreter) referieren.

Programm (pdf)

Schließen

06.03.2014

Neuauflage des „Praxishandbuch Städtebauliche Verträge“ erschienen

Die 3. Auflage des Standardwerks „Praxishandbuch Städtebauliche Verträge“ von Rechtsanwalt Dr. Thomas Burmeister, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, ist erschienen.

Mehr

Das „Praxishandbuch Städtebauliche Verträge“ verfolgt auch in der Neuauflage konsequent den Ansatz „aus der Praxis für die Praxis“. Der Text wurde im Vergleich zur 2. Auflage grundlegend überarbeitet und durchweg von theoretischem Beiwerk „entschlackt“. Die BauGB-Novelle 2013 ist vollständig berücksichtigt. Neben den Vertragstypen nach § 11 BauGB, zu denen nach der BauGB-Novelle 2013 auch der Erschließungsvertrag gehört, wird der Durchführungsvertrag zum vorhabenbezogenen Bebauungsplan nach § 12 BauGB behandelt. Ebenso finden sich neue Themen wie Energiekonzepte und vertragliche Regelungen für Energiestandards und die Wärmeversorgung in einem Baugebiet.

Dr. Thomas Burmeister, Fachanwalt für Verwaltungsrecht, berät bundesweit Investoren und vor allem zahlreiche Gemeinden bei komplexen Großprojekten der Baulandentwicklung und -erschließung, insbesondere beim Abschluss von städtebaulichen Verträgen im Rahmen des juristischen Projektmanagements, sowie im Bereich des Bau-, Planungs- und Umweltrechts. Er ist Autor beim BauGB-Kommentar Ernst/Zinkahn/Bielenberg/Krautzberger. Seit vielen Jahren ist er regelmäßig Referent bei Seminaren des vhw für Praktiker, speziell zu den Themen städtebauliche Verträge sowie Baulandentwicklung und -erschließung.

Praxishandbuch Städtebauliche Verträge (Online-Shop des vhw – Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e. V.)

Schließen

17.02.2014

BENDER HARRER KREVET auf der CeBIT 2014

Auch in diesem Jahr ist BENDER HARRER KREVET wieder auf der CeBIT 2014 in Hannover mit Vorträgen von Birgit Roth-Neuschild und Dr. Stefan Baum präsent.

Mehr

Die CeBIT ist die weltweit größte und wichtigste Messe der IT-Branche und findet jedes Jahr im Frühjahr auf dem Messegelände Hannover statt. Das Topthema der diesjährigen CeBIT ist "Datability".

Birgit Roth-Neuschild und Dr. Stefan Baum, beide Fachanwälte für Informationstechnologierecht, werden am 10. und 12.03.2014 im ERP-Forum zu IT-rechtlichen Fragestellungen vortragen. Am 10.03.2014 spricht Dr. Stefan Baum über "Business Software aus der Cloud - Cloud Verträge maßgeschneidert statt Stange". Der Vortrag von Birgit Roth-Neuschild am 12.03.2014 befasst sich mit dem Thema "Juristisches Projektmanagement bei ERP-Projekten - Auf was muss der Anwender achten?".

Schließen

31.01.2014

BHK-Seminar "Das neue Landespersonalvertretungsgesetz Baden-Württemberg 2014"

Am 19.02.2014 bietet Dr. Jörg Vogel, Fachanwalt für Arbeitsrecht, ein Seminar zum neuen Landespersonalvertretungsgesetz Baden-Württemberg an. Das Seminar richtet sich an Personalverantwortliche in Gemeinden, kommunalen Eigenbetrieben, Anstalten des öffentlichen Rechts und der landeseigenen Verwaltung.

Mehr

Die grün-rote Landesregierung hat mit einer umfassenden Novellierung des Landespersonalvertretungsgesetzes ernst gemacht. Während im Fokus der Öffentlichkeit in erster Linie die Kosten der erweiterten Freistellungsmöglichkeiten von Personalratsmitgliedern standen, sind in der täglichen Personalpraxis vor allem die erheblichen Erweiterungen der Mitbestimmungsrechte des Personalrats zu beachten. So ist u. a. der Ausspruch einer ordentlichen Kündigung und der Abschluss von Aufhebungsverträgen erheblich erschwert worden.

In dem Seminar werden die wesentlichen Änderungen des LPVG und deren praktische Auswirkungen auf die Arbeit der Personalverantwortlichen dargestellt und praxisnah erläutert.

Dr. Jörg Vogel, Fachanwalt für Arbeitsrecht, berät und vertritt zahlreiche Kommunen und Anstalten des öffentlichen Rechts, u. a. im Personalvertretungsrecht. Er ist Mitautor des im Verlag Dr. Otto Schmidt erschienenen Handbuchs "Arbeitsrecht im öffentlichen Dienst" und kommentiert u. a. Grundzüge der Mitarbeitervertretungsordnung der katholischen Kirche in dem im Verlag C.H. Beck erschienenen Buch "Das Arbeits- und Tarifrecht der katholischen Kirche". Daneben referiert Dr. Jörg Vogel regelmäßig zu arbeitsrechtlichen Themen.

Das Seminar findet am 19.02.2014 in den Kanzleiräumen von BENDER HARRER KREVET, Fahnenbergplatz 1, 79098 Freiburg, statt.

Interessierte Teilnehmer können sich bei Frau Stefanie Pfeifer per E-Mail (s.pfeifer@bender-harrer.de) oder per Fax (0761/28287-55) anmelden.

Veranstaltungen

Schließen

09.01.2014

Neue Partner am Freiburger Standort

BENDER HARRER KREVET hat zum 01.01.2014 Dr. Gianna Burret und Dr. Jörg Habetha in die Partnerschaft aufgenommen.

Mehr

Dr. Gianna Burret ist seit 2010 als Rechtsanwältin bei BENDER HARRER KREVET tätig. Sie berät auf dem Gebiet des Steuer- und Zollrechts. Dr. Gianna Burret studierte Rechtswissenschaften an der Universität Freiburg und absolvierte studienbegleitend die Zusatzausbildung „Europäisches, Internationales und Ausländisches Recht“. Sie wird am Standort Freiburg das nationale und internationale Steuerrecht, dessen Schnittstellen zum Gesellschafts- und Strafrecht sowie Selbstanzeigefälle betreuen und insbesondere das Zoll- und Außenwirtschaftsrecht weiter ausbauen.

Dr. Jörg Habetha, Fachanwalt für Strafrecht und Wirtschaftsjurist (Univ.), berät und verteidigt im Wirtschafts- und Steuerstrafrecht sowie im allgemeinen Strafrecht. Nach Studium und Referendariat in Bayreuth und Freiburg ist er seit 2006 als Rechtsanwalt zugelassen und ausschließlich auf dem Gebiet des Strafrechts tätig. Zu Beginn des Jahres 2012 wechselte Dr. Jörg Habetha gemeinsam mit Priv.-Doz. Dr. Gerson Trüg zu BENDER HARRER KREVET. Er ist Autor zahlreicher strafrechtlicher Veröffentlichungen und Lehrbeauftragter an der Universität des Saarlandes.

Neue berufliche Wege geht Dr. Ute Geisenberger, bis zum Jahreswechsel Partnerin bei BENDER HARRER KREVET. Sie wird nun ihre Laufbahn als Richterin am Finanzgericht Baden-Württemberg in Freiburg fortsetzen. BENDER HARRER KREVET bedankt sich bei Dr. Ute Geisenberger für die erfolgreiche langjährige Zusammenarbeit und wünscht ihr für die neuen Herausforderungen alles Gute.

Schließen

Freiburg
Telefon: +49 761 28287-0
Telefax: +49 761 28287-55
freiburg@bender-harrer.de

Lörrach
Telefon: +49 7621 4099-0
Telefax: +49 7621 4099-40
loerrach@bender-harrer.de

Karlsruhe
Telefon: +49 721 959794-0
Telefax: +49 721 959794-60
karlsruhe@bender-harrer.de

Bender Harrer Krevet