DE.EN

Vergaberecht

Wir beraten öffentliche Auftraggeber und ihre Berater und ebenso Bieter bei der Vorbereitung, Durchführung und gerichtlichen Überprüfung öffentlicher Aufträge: bei der Vergabe von Leistungen, Bauleistungen und freiberuflichen Leistungen, und zwar unabhängig ob unter- oder oberhalb der Schwellenwerte. Gleichsam vertreten wir sowohl öffentliche Auftraggeber als auch Bieter im Rahmen von Nachprüfungsverfahren und sich gegebenenfalls anschließenden Beschwerdeverfahren.

Kommunen, kommunale und staatliche Unternehmen, Architekten und Fachplaner, Unternehmen der Bauwirtschaft, Lieferanten und sonstige Freiberufler beraten wir in allen Fragen der öffentlichen und beschränkten Ausschreibung jeglicher Leistung  und begleiten sie in allen Stadien der Auftragsvergabe.

Ebenfalls vertreten wir unsere Mandanten bei der Durchsetzung vergaberechtlicher Ansprüche. Dies beginnt bei der Rüge von Verstößen oder deren Abwehr im laufenden Vergabeverfahren, geht über die Vertretung im Nachprüfungsverfahren und reicht bis zur Durchsetzung und Abwehr von Schadensersatzforderungen aufgrund fehlerhafter Vergabe.

Leistungsspektrum

Vergaberecht

Öffentliche Ausschreibungen nach VOB, VgV, KonzVgV und SektVO oberhalb der Schwellenwerte sowie nach VOB, VOL und UVgO im Unterschwellenbereich

Vergabeverfahren

  • Beratung bei der Vorbereitung und Durchführung öffentlicher Auftragsvergaben
  • Koordination der Kommunikation zwischen dem Auftraggeber und seinen Beratern

Nachprüfungsverfahren

  • Vertretung vor den Vergabekammern
  • Vertretung vor den Instanzgerichten

Vertrags- und Gesellschaftsrecht

  • Beratung und Unterstützung bei der Gründung von Arbeitsgemeinschaften und der Vergabe an Subunternehmen
  • Ausarbeitung von Arge-Verträgen
  • Gestaltung von Subunternehmerverträgen

© 2019 BENDER HARRER KREVET

© 2019 BENDER HARRER KREVET