DE.EN

Veranstaltungen Dr. Jörg Vogel

17.09.2019, 09:00 – 17:00

Grundlagenseminar: Arbeitsrecht für Führungskräfte

Ort: Frankfurt am Main
Dr. Jörg Vogel

Mehr

Grundlagenseminar: Arbeitsrecht für Führungskräfte

17.09.2019, 09:00 - 17:00 Uhr
Spenerhaus, Frankfurt am Main

Inhalt

Um in Führungssituationen erfolgreich agieren zu können, brauchen Führungsverantwortliche nebenfachlicher und sozialer Kompetenz auch ein Mindestmaß an arbeitsrechtlichem Know-How. Das Seminar vermittelt Ihnen das notwendige Grundlagenwissen im individuellen Arbeitsrecht und für eine konstruktive Zusammenarbeit mit der Mitarbeitervertretung. Gewinnen Sie so mehr Rechtssicherheit in Ihrem Führungsalltag.

Schwerpunkte:

  • Arbeitsrechtliche Grundlagen, u. a.:
    • Einstellung von Mitarbeitern, insbesondere Fragerecht des Dienstgebers, Probezeit, Befristung
    • Umgang mit Teilzeitwünschen
    • Umgang mit Low-Performern, Ermahnung, Abmahnung
    • Beendigung des Dienstverhältnisses
    • Arbeitsunfähigkeit
  • Erfolgreiche Zusammenarbeit mit der MAV:
    • Die MAV: Rechtsstellung, Freistellung, Schulungsanspruch, Kosten
    • Beteiligung der MAV

Zielgruppe:
Das Seminar richtet sich an Dienstgebervertreter und Mitarbeiter mit Führungsverantwortung in Einrichtungen und Diensten der Caritas

Referent

Dr. Jörg Vogel, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

Lambertus-Verlag GmbH, Mitscherlichstraße 8, 79108 Freiburg

Adresse

Spenerhaus, Frankfurt am Main

Schließen

23.05.2019, 09:00 – 16:30

Vertiefungsseminar: Teilzeit- und Befristungsrecht

Ort: Frankfurt am Main
Dr. Jörg Vogel

Mehr

Vertiefungsseminar: Teilzeit- und Befristungsrecht

23.05.2019, 09:00 - 16:30 Uhr
Spenerhaus, Frankfurt am Main

Inhalt

Beim Abschluss oder der Verlängerung befristeter Arbeitsverhältnisse oder einzelner Arbeitsbedingungen lauern in der Praxis viele Fallstricke. Auch der richtige Umgang mit Teilzeitanträgen ist nicht immer einfach. In diesem Seminar erhalten Sie einen fundierten Überblick über die Gestaltungsmöglichkeiten und was Sie in diesem Zusammenhang mit Teilzeit und Befristungen, auch unter Berücksichtigung der Sonderregelung in den AVR, beachten müssen – praxisorientiert, anschaulich und unter Einbeziehung der aktuellen Rechtsprechung und Gesetzesänderungen zum 01.01.2019.

Schwerpunkte:

  • Teilzeit
    • Voraussetzungen für den Anspruch auf Teilzeit
    • Die neue „Brückenteilzeit“
    • Fristen und Geltendmachung von Teilzeitarbeit
    • Umfang und Lage der Arbeitszeit, Arbeit auf Abruf
    • Diskriminierungs- und Benachteiligungsverbot
    • Elternzeit
  • Befristung
    • Voraussetzungen der Befristung mit und ohne Sachgrund
    • Befristungen einzelner Bedingungen
    • Wirksame Verlängerung bestehender Befristungen

Zielgruppe:
Das Seminar richtet sich an Dienstgebervertreter und Mitarbeiter mit Führungsverantwortung in Einrichtungen und Diensten der Caritas


Referent

Dr. Jörg Vogel, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

Lambertus-Verlag GmbH, Mitscherlichstraße 8, 79108 Freiburg

Adresse

Spenerhaus, Frankfurt am Main

Schließen

22.05.2019, 09:00 – 17:00

Vertiefungsseminar: Beendigung von Dienstverhältnissen

Ort: Frankfurt am Main
Dr. Jörg Vogel

Mehr

Vertiefungsseminar: Beendigung von Dienstverhältnissen

22.05.2019, 09:00 - 17:00 Uhr
Spenerhaus, Frankfurt am Main

Inhalt

Die Beendigung von Dienstverhältnissen ist eine juristische und praktische Herausforderung für Dienstgeber, Personalverantwortliche und die MAV. Die Vielzahl gesetzlicher Regelungen und deren Interpretation durch die Arbeitsgerichte bergen erhebliche Fehlerquellen bei der Beendigung von Dienstverhältnissen. Im Bereich der Caritas sind neben den allgemeinen Grundsätzen viele weitere Regelungen in den AVR oder in der MAVO zu beachten. Das Seminar vermittelt Ihnen das notwendige Grundlagenwissen, um bei der Beendigung von Dienstverhältnissen Fehler zu vermeiden und praxistaugliche Lösungen zu finden.

Schwerpunkte:

  • Beendigungsformen: Aufhebungs- bzw. Auflösungsverträge, Befristungen, Kündigungen – rechtliche Vorgaben und Fallstricke
  • Grundzüge des Befristungsrechts
  • Kündigungen, u. a. betriebsbedingte Kündigungen, personenbedingte Kündigungen, verhaltensbedingte Kündigungen, Low Performer, außerordentliche Kündigungen und besonderer Kündigungsschutz
  • Beteiligung der MAV bei Kündigungen


Zielgruppe:
Das Seminar richtet sich an Dienstgebervertreter und Mitarbeiter mit Führungsverantwortung in Einrichtungen und Diensten der Caritas


Referent

Dr. Jörg Vogel, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

Lambertus-Verlag GmbH, Mitscherlichstraße 8, 79108 Freiburg

Adresse

Spenerhaus, Frankfurt am Main

Schließen

28.03.2019, 09:00 – 17:00

7. BHK-Arbeitsrechtstag

Ort: Parkhotel Pforzheim
Lars Anderson, Julia Brugger, Cathrin Gehl, LL.M., Christian Gempp, Dr. Fabian Schmeisser, Martin Schwind, Marion Strolka, Horst Teichmanis, Dr. Jörg Vogel

Mehr

7. BHK-Arbeitsrechtstag - Brennpunkte des Arbeitsrechts 2019

28.03.2019, 09:00 - 17:00 Uhr
Parkhotel Pforzheim

Inhalt

Neues aus der Gesetzgebung

  • Änderungen im Teilzeit- und Befristungsgesetz (Brückenteilzeit), im Urlaubsrecht und bei der Gestaltung von Arbeitsverträgen (Lars Anderson)

Kündigungsschutz aktuell

Arbeitsorganisation und Arbeitsschutz 4.0 (Dr. Fabian Schmeisser)

Home Office - Mobile Office

Scheinselbständigkeit

Tagungsprogramm (pdf)

Moderation

Marion Strolka, Fachanwältin für Arbeitsrecht
Rechtsanwältin, BENDER HARRER KREVET

Referenten

Horst Teichmanis, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Dr. Fabian Schmeisser, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Marion Strolka, Fachanwältin für Arbeitsrecht
Rechtsanwältin, BENDER HARRER KREVET

Lars Anderson
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Julia Brugger
Rechtsanwältin, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

BENDER HARRER KREVET

Adresse

Parkhotel Pforzheim, Deimlingstraße 32 - 36, 75175 Pforzheim

Anmeldung

Anmeldeformular (pdf)

Rückantwort per E-Mail:

per Telefax: +49 7621 4099-40

Teilnahmegebühr

250,00 € (zzgl. MwSt.)

Schließen

26.03.2019, 09:00 – 17:00

7. BHK-Arbeitsrechtstag

Ort: Hotel "Zum Schiff", Freiburg
Lars Anderson, Julia Brugger, Cathrin Gehl, LL.M., Christian Gempp, Dr. Fabian Schmeisser, Martin Schwind, Marion Strolka, Horst Teichmanis, Dr. Jörg Vogel

Mehr

7. BHK-Arbeitsrechtstag - Brennpunkte des Arbeitsrechts 2019

26.03.2019, 09:00 - 17:00 Uhr
Hotel "Zum Schiff", Freiburg

Inhalt

Neues aus der Gesetzgebung

  • Änderungen im Teilzeit- und Befristungsgesetz (Brückenteilzeit), im Urlaubsrecht und bei der Gestaltung von Arbeitsverträgen (Christian Gempp)

Kündigungsschutz aktuell

Arbeitsorganisation und Arbeitsschutz 4.0 (Martin Schwind)

Home Office - Mobile Office

Scheinselbständigkeit

Tagungsprogramm (pdf)

Moderation

Marion Strolka, Fachanwältin für Arbeitsrecht
Rechtsanwältin, BENDER HARRER KREVET

Referenten

Dr. Jörg Vogel, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Horst Teichmanis, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Martin Schwind, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Cathrin Gehl, LL.M., Fachanwältin für Arbeitsrecht und Familienrecht
Rechtsanwältin, BENDER HARRER KREVET

Christian Gempp
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

BENDER HARRER KREVET

Adresse

Hotel "Zum Schiff", Basler Landstraße 35 - 37, 79111 Freiburg

Anmeldung

Anmeldeformular (pdf)

Rückantwort per E-Mail:

per Telefax: +49 7621 4099-40

Teilnahmegebühr

250,00 € (zzgl. MwSt.)

Schließen

20.09.2018, 09:00 – 17:00

Beendigung von Dienstverhältnissen

Ort: Frankfurt am Main
Dr. Jörg Vogel

Mehr

Inhalt

Die Beendigung von Dienstverhältnissen ist eine juristische und praktische Herausforderung für Dienstgeber, Personalverantwortliche und die MAV. Die Vielzahl gesetzlicher Regelungen und deren Interpretation durch die Arbeitsgerichte bergen erhebliche Fehlerquellen bei der Beendigung von Dienstverhältnissen. Im Bereich der Caritas sind neben den allgemeinen Grundsätzen viele weitere Regelungen in den AVR oder in der MAVO zu beachten. Das Seminar vermittelt Ihnen das notwendige Grundlagenwissen, um bei der Beendigung von Dienstverhältnissen Fehler zu vermeiden und praxistaugliche Lösungen zu finden.

Schwerpunkte:

  • Beendigungsformen: Aufhebungs- bzw. Auflösungsverträge, Befristungen, Kündigungen – rechtliche Vorgaben und Fallstricke
  • Grundzüge des Befristungsrechts
  • Kündigungen, u.a. betriebsbedingte Kündigungen, personenbedingte Kündigungen, verhaltensbedingte Kündigungen, Low Performer, außerordentliche Kündigungen und besonderer Kündigungsschutz
  • Beteiligung der MAV bei Kündigungen


Das Seminar richtet sich an Dienstgebervertreter und Mitarbeiter mit Führungsverantwortung in Einrichtungen und Diensten der Caritas.

Referent

Dr. Jörg Vogel, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

Lambertus-Verlag GmbH, Mitscherlichstr. 8, 79108 Freiburg

Adresse

Lambertus-Verlag in Frankfurt am Main

Schließen

27.04.2018, 09:00 – 17:00

1. Pforzheimer BHK-Arbeitsrechtstag - Brennpunkte des Arbeitsrechts 2018

Ort: Stadtbibliothek Pforzheim
Lars Anderson, Cathrin Gehl, LL.M., Christian Gempp, Dr. Fabian Schmeisser, Martin Schwind, Marion Strolka, Horst Teichmanis, Dr. Jörg Vogel

Mehr

1. Pforzheimer BHK-Arbeitsrechtstag - Brennpunkte des Arbeitsrechts 2018

27.04.2018, 09:00 - 17:00 Uhr
Stadtbibliothek, Pforzheim

Inhalt

Neues aus der Gesetzgebung

Das Direktionsrecht des Arbeitgebers

Die gelbe Karte im Arbeitsverhältnis

  • Die Abmahnung und die Möglichkeit der vorweggenommenen Abmahnung (Martin Schwind)

Die Verlängerung der Probezeit

  • Sinnvoll und zulässig oder versteckte Befristung? (Lars Anderson)

Wenn alles Reden nichts mehr hilft

Tagungsprogramm (pdf)

Moderation

Horst Teichmanis, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Referenten

Dr. Jörg Vogel, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Marion Strolka, Fachanwältin für Arbeitsrecht
Rechtsanwältin, BENDER HARRER KREVET

Cathrin Gehl, LL.M., Fachanwältin für Arbeitsrecht und Familienrecht
Rechtsanwältin, BENDER HARRER KREVET

Martin Schwind, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Dr. Fabian Schmeisser, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Lars Anderson
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Christian Gempp
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

BENDER HARRER KREVET

Adresse

Stadtbibliothek Pforzheim, Deimlingstraße 12, 75175 Pforzheim
Anfahrt (Google Maps)

Anmeldung

Anmeldeformular (pdf)

Rückantwort per E-Mail:

per Telefax: +49 7621 4099-42

Teilnahmegebühr

199,00 € (zzgl. MwSt.)

Schließen

17.04.2018, 09:00 – 17:00

Grundlagenseminar: Arbeitsrecht für Führungskräfte

Ort: Frankfurt am Main
Dr. Jörg Vogel

Mehr

Inhalt

Um in Führungssituationen erfolgreich agieren zu können, brauchen Führungsverantwortliche neben fachlicher und sozialer Kompetenz auch ein Mindestmaß an arbeitsrechtlichem Know-How. Das Seminar vermittelt Ihnen das notwendige Grundlagenwissen im individuellen Arbeitsrecht und für eine konstruktive Zusammenarbeit mit der Mitarbeitervertretung. Gewinnen Sie so mehr Rechtssicherheit in Ihrem Führungsalltag.

Schwerpunkte sind u.a.

Arbeitsrechtliche Grundlagen, u.a.:

  • Einstellung von Mitarbeitern, insbesondere Fragerecht des Dienstgebers, Probezeit, Befristung
  • Umgang mit Teilzeitwünschen
  • Umgang mit Low-Performern, Ermahnung, Abmahnung
  • Beendigung des Dienstverhältnisses
  • Arbeitsunfähigkeit

Erfolgreiche Zusammenarbeit mit der MAV:

  • Die MAV: Rechtsstellung, Freistellung, Schulungsanspruch, Kosten
  • Beteiligung der MAV


Das Seminar richtet sich an Dienstgebervertreter und Mitarbeiter mit Führungsverantwortung in Einrichtungen und Diensten der Caritas.

Referent

Dr. Jörg Vogel, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

Lambertus-Verlag GmbH, Mitscherlichstr. 8, 79108 Freiburg

Adresse

Lambertus-Verlag in Frankfurt am Main

Schließen

13.03.2018, 09:00 – 17:00

6. BHK-Arbeitsrechtstag - Brennpunkte des Arbeitsrechts 2018

Ort: Hotel "Zum Schiff", Freiburg
Lars Anderson, Cathrin Gehl, LL.M., Christian Gempp, Dr. Fabian Schmeisser, Martin Schwind, Marion Strolka, Horst Teichmanis, Dr. Jörg Vogel

Mehr

6. BHK-Arbeitsrechtstag - Brennpunkte des Arbeitsrechts 2018

13.03.2018, 09:00 - 17:00 Uhr
Hotel "Zum Schiff", Freiburg

Inhalt

Neues aus der Gesetzgebung

Das Direktionsrecht des Arbeitgebers

Die gelbe Karte im Arbeitsverhältnis

  • Die Abmahnung und die Möglichkeit der vorweggenommenen Abmahnung (Martin Schwind)

Die Verlängerung der Probezeit

  • Sinnvoll und zulässig oder versteckte Befristung? (Lars Anderson)

Wenn alles Reden nichts mehr hilft

Tagungsprogramm (pdf)

Moderation

Horst Teichmanis, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Referenten

Dr. Jörg Vogel, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Marion Strolka, Fachanwältin für Arbeitsrecht
Rechtsanwältin, BENDER HARRER KREVET

Cathrin Gehl, LL.M., Fachanwältin für Arbeitsrecht und Familienrecht
Rechtsanwältin, BENDER HARRER KREVET

Martin Schwind, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Dr. Fabian Schmeisser, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Lars Anderson
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Christian Gempp
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

BENDER HARRER KREVET

Adresse

Hotel "Zum Schiff", Basler Landstraße 35 - 37, 79111 Freiburg
Anfahrt (Google Maps)

Anmeldung

Anmeldeformular (pdf)

Rückantwort per E-Mail:

per Telefax: +49 7621 4099-42

Teilnahmegebühr

199,00 € (zzgl. MwSt.)

Schließen

26.06.2017 - 03.07.2017, 09:00 – 17:00

Arbeitgeberattraktivität und Personalgewinnung 2017 (2-tägig)

Ort: Allert + Martin, Freiburg
Dr. Jörg Vogel

Mehr

Arbeitgeberattraktivität und Personalgewinnung 2017
Tag 1: Arbeitgeberpositionierung und Personalmarketing
Tag 2: Personalauswahl, Arbeitsrecht und Integration

26.06.2017 und 03.07.2017, jeweils 09:00 – 17:00 Uhr
Allert + Martin, Freiburg

Inhalt

Kleine und mittelständische Unternehmen stehen am Arbeitsmarkt in direktem Wettbewerb mit den "Großen" um die Gewinnung der Fach- und Führungskräfte.

Dabei hilft es, sich über die eigene Arbeitgeberattraktivität bewusst zu sein, diese gezielt zu kommunizieren und im Bewerbungsprozess erlebbar zu machen. Sowohl bei der Ansprache neuer Mitarbeiter, als auch von Beginn an bei der Auswahl und Bindung der Leistungsträger.

Schwerpunkte:

Tag 1:

  • Meine Attraktivität als Arbeitgeber: rationale und emotionale Arbeitgeberkriterien erkennen und erheben
  • Aktuelle und zukünftige Zielgruppen identifizieren
  • Überblick über Kanäle der Mitarbeitergewinnung: von internen Empfehlungsprogrammen über Bewerbertage,
  • Bewerbungsvideos, bis hin zum Hochschulmarketing u.v.m.
  • Der Weg zur HR-Kampagne
  • Status Quo Digital Recruiting kennenlernen
  • Relevante Online-Kanäle identifizieren und Social Media und Mobile Recruiting effektiv nutzen
  • Best-Practice-Beispiele von Arbeitgeber-Websites und Online-Recruiting-Kampagnen kennenlernen

Tag 2:

  • Prozess der Personalauswahl mit Anforderungsprofil effizient aufsetzen
  • Strukturiertes Interview, Interviewleitfaden und Fragetechniken einsetzen
  • Einsatz von Diagnostik und Assessment Center
  • Attraktive Arbeitsverträge gestalten
  • Arbeitsrechtliche Aspekte im Auswahlprozess berücksichtigen
  • Onboarding: Den Einarbeitungsprozess zur Mitarbeiterbindung nutzen

Zielgruppe:

Fach- und Führungskräfte aus dem Personalmanagement, Personalreferenten und andere Verantwortliche für die Gewinnung neuer Mitarbeiter, Geschäftsführer

Referenten

Dr. Jörg Vogel, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Michaela Allert
Personalexpertin und Geschäftsführerin, Allert + Martin

Tanja Martin
Personalexpertin und Geschäftsführerin, Allert + Martin

Oliver Schmitt
Online-Marketing-Experte und Geschäftsführer, re-lounge GmbH

Veranstalter

Allert + Martin Personalmanagement und Organisationskultur, Hermann-Herder-Straße 4, 79104 Freiburg  

Adresse

Allert + Martin, Herder-Gebäude, Hermann-Herder-Straße 4, 79104 Freiburg
Anfahrt (Google Maps)

Anmeldung

per E-Mail an s.pfeifer@bender-harrer.de oder
per Telefon: +49 761 28287-45

Sie erhalten sodann ein Anmeldeformular

Schließen

10.05.2017

AVR-Grundlagenseminar Arbeitsrecht für Führungskräfte

Ort: Frankfurt
Dr. Jörg Vogel

Mehr

AVR-Grundlagenseminar Arbeitsrecht für Führungskräfte

10.05.2017, 09:00 - 17:00 Uhr
Frankfurt

Inhalt

Um in Führungssituationen erfolgreich agieren zu können, brauchen Führungsverantwortliche neben fachlicher und sozialer Kompetenz auch ein Mindestmaß an arbeitsrechtlichem Know-How. Das Seminar vermittelt Ihnen das notwendige Grundlagenwissen im individuellen Arbeitsrecht und für eine konstruktive Zusammenarbeit mit der Mitarbeitervertretung. Gewinnen Sie so mehr Rechtssicherheit in Ihrem Führungsalltag.

Schwerpunkte sind u.a.

Arbeitsrechtliche Grundlagen, u.a.:

  • Einstellung von Mitarbeitern, insbesondere Fragerecht des Dienstgebers, Probezeit, Befristung
  • Umgang mit Teilzeitwünschen
  • Umgang mit Low-Performern, Ermahnung, Abmahnung
  • Beendigung des Dienstverhältnisses
  • Arbeitsunfähigkeit

Erfolgreiche Zusammenarbeit mit der MAV

  • Die MAV: Rechtsstellung, Freistellung, Schulungsanspruch, Kosten
  • Beteiligung der MAV


Referent

Dr. Jörg Vogel, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

Lambertus Verlag GmbH, Mitscherlichstr. 8, 79108 Freiburg

Adresse

Frankfurt am Main

Anmeldung

per Fax oder Post mit Anmeldeformular (pdf)
per E-Mail an schwanz@lambertus.de

Teilnahmegebühr

€ 295,00 Sonderpreis für Abonnenten eines Loseblattwerkes
€ 345,00 Normalpreis
(jeweils zzgl. MwSt.)

Schließen

21.03.2017, 09:00 – 16:30

5. BHK-Arbeitsrechtstag - Brennpunkte des Arbeitsrechts 2017

Ort: Hotel "Zum Schiff", Freiburg
Cathrin Gehl, LL.M., Martin Schwind, Marion Strolka, Horst Teichmanis, Dr. Jörg Vogel

Mehr

5. BHK-Arbeitsrechtstag - Brennpunkte des Arbeitsrechts 2017

21.03.2017, 09:00 - 16:30 Uhr
Hotel "Zum Schiff", Freiburg

Inhalt

  • AÜG-Reform 2017 - Neue Regeln für Leiharbeit und Werkverträge
    (Martin Schwind)
  • Die neue EU Datenschutz-Grundverordnung und die Zeitenwende im (Beschäftigten-) Datenschutzrecht oder: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht!
    (Horst Teichmanis)
  • Arbeitnehmereinsatz im Ausland
    (Dr. Jörg Vogel)
  • Personenbedingte Kündigung und Betriebliches Eingliederungsmanagement
    (Cathrin Gehl, LL.M.)
  • Immer wieder spannend: Kündigungen im Jahr 2017 - Was sagt das BAG?
    (Marion Strolka)


Tagungsprogramm (pdf)

Referenten

Horst Teichmanis, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Dr. Jörg Vogel, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Marion Strolka, Fachanwältin für Arbeitsrecht
Rechtsanwältin, BENDER HARRER KREVET

Cathrin Gehl, LL.M., Fachanwältin für Arbeitsrecht und Familienrecht
Rechtsanwältin, BENDER HARRER KREVET

Martin Schwind, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

BENDER HARRER KREVET

Adresse

Hotel "Zum Schiff", Basler Landstraße 35 - 37, 79111 Freiburg
Anfahrt (Google Maps)

Anmeldung

Anmeldeformular (pdf)

Rückantwort per E-Mail:


per Telefax: +49 7621 4099-42

Teilnahmegebühr

199,00 € (zzgl. MwSt.)

Schließen

25.01.2017

Einsatz von Mitarbeitern im Ausland - Arbeits-, sozialversicherungs- und steuerrechtliche Bestimmungen

Ort: IHK Südlicher Oberrhein, Freiburg
Dr. Jörg Vogel

Mehr

Einsatz von Mitarbeitern im Ausland – Arbeits-, sozialversicherungs- und steuerrechtliche Bestimmungen

25.01.2017, 08:30 - 12:30 Uhr
IHK Südlicher Oberrhein, Freiburg

Inhalt


Sozialversicherungsrechtliche Aspekte

• Was regeln Sozialversicherungsabkommen und die EU-Verordnung?

• Was ist hinsichtlich Kranken-, Pflege-, Arbeitslosen- und Unfallversicherung zu beachten?

• Was geschieht mit dem Rentenanspruch?

Arbeitsrechtliche Aspekte

• Welche arbeitsvertraglichen Grundlagen müssen bei einem Mitarbeitereinsatz ins Ausland beachtet werden?

• Ist eine Entsendevereinbarung erforderlich?

• Was sollte darin geregelt werden?

• Welches Arbeitsrecht ist anzuwenden?

Steuerrechtliche Aspekte

• Wo muss die Lohnsteuer abgeführt werden?

• Welche Erklärungspflichten bestehen im Ausland? Besteht das Risiko einer Doppelbesteuerung/Betriebsstätte?

• Kann die Steuerbelastung durch geringere Steuersätze im Ausland verringert werden?

Referenten

Dr. Jörg Vogel, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Claudia Bosenius
Geschäftsführerin, payroll service germany GmbH

Winfried Ruh
Steuerberater, Fachberater für Internationales Steuerrecht, bws Graf Kanitz GmbH

Veranstalter

IHK Südlicher Oberrhein Hauptstelle Freiburg, Schnewlinstr. 11 - 13, 79098 Freiburg

Adresse

IHK Südlicher Oberrhein, Schnewlinstr. 11 - 13, 79098 Freiburg
Anfahrt (Google Maps)

Anmeldung

bis 18.01.2017 unter www.suedlicher-oberrhein.ihk.de

Schließen

27.09.2016, 09:00 – 17:00

AVR-Vertiefungsseminar zum Teilzeit- und Befristungsrecht

Ort: Frankfurt
Dr. Jörg Vogel

Mehr

AVR-Vertiefungsseminar zum Teilzeit- und Befristungsrecht

27.09.2016, 09:00 - 17:00 Uhr
Frankfurt

Inhalt

Beim Abschluss oder der Verlängerung befristeter Arbeitsverhältnisse oder einzelner Arbeitsbedingungen lauern in der Praxis viele Fallstricke. Auch der richtige Umgang mit Teilzeitanträgen ist nicht immer einfach. In diesem Seminar erhalten Sie einen fundierten Überblick über die Gestaltungsmöglichkeiten und was Sie im Zusammenhang mit Teilzeit und Befristungen, auch unter Beachtung der Sonderregelungen in den AVR, beachten müssen - praxisorientiert, anschaulich und unter Einbeziehung der aktuellen Rechtsprechung.

Schwerpunkte sind u.a.

Teilzeit

  • Voraussetzungen für den Anspruch auf Teilzeitarbeit
  • Fristen und Geltendmachung von Teilzeitarbeit
  • Umfang und Lage der Arbeitszeit
  • Diskriminierungs- und Benachteiligungsverbot für Teilzeitbeschäftigte
  • Elternteilzeit

Befristung

  • Voraussetzungen der Befristung mit und ohne Sachgrund
  • Die neue Rechtsprechung zur sachgrundlosen Befristung
  • Befristung einzelner Arbeitsbedingungen
  • Wirksame Verlängerung bestehender Befristungen
  • Rechtssichere Formulierungsbeispiele im Befristungsrecht

Referent

Dr. Jörg Vogel, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

Lambertus Verlag GmbH, Mitscherlichstr. 8, 79108 Freiburg

Adresse

Frankfurt

Anmeldung

per Fax oder Post mit Anmeldeformular (pdf)
per E-Mail an lindinger@lambertus.de

Teilnahmegebühr

€ 295,00 Sonderpreis für Abonnenten eines Loseblattwerkes
€ 345,00 Normalpreis
(jeweils zzgl. MwSt.)

Schließen

19.04.2016, 09:00 – 17:00

AVR-Grundlagenseminar Arbeitsrecht für Führungskräfte

Ort: Frankfurt
Dr. Jörg Vogel

Mehr

AVR-Grundlagenseminar Arbeitsrecht für Führungskräfte

19.04.2016, 09:00 - 17:00 Uhr
Frankfurt

Inhalt

Um in Führungssituationen erfolgreich agieren zu können, brauchen Führungsverantwortliche neben fachlicher und sozialer Kompetenz auch ein Mindestmaß an arbeitsrechtlichem Know-how. Das Seminar vermittelt Ihnen das notwendige Grundlagenwissen im individuellen Arbeitsrecht und für eine konstruktive Zusammenarbeit mit der Mitarbeitervertretung. Gewinnen Sie so mehr Rechtssicherheit in Ihrem Führungsalltag.

Schwerpunkte sind u.a.

Arbeitsrechtliche Grundlagen, u.a.

  • Einstellung von Mitarbeitern, insbesondere Fragerecht des Dienstgebers, Probezeit, Befristung
  • Umgang mit Teilzeitwünschen
  • Umfang des Direktionsrechts
  • Umgang mit Low Performern, Ermahnung, Abmahnung
  • Beendigung des Dienstverhältnisses
  • Arbeitsunfähigkeit

Erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Mitarbeitervertretung

  • Mitarbeitervertretung: Rechtsstellung, Freistellung, Schulungsanspruch, Kosten
  • Beteiligung der Mitarbeitervertretung

Referent

Dr. Jörg Vogel, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

Lambertus Verlag GmbH, Mitscherlichstr. 8, 79108 Freiburg

Adresse

Frankfurt

Anmeldung

per Fax oder Post mit Anmeldeformular (pdf)
per E-Mail an lindinger@lambertus.de

Teilnahmegebühr

€ 295,00 Sonderpreis für Abonnenten eines Loseblattwerkes
€ 345,00 Normalpreis
(jeweils zzgl. MwSt.)

Schließen

15.03.2016, 09:00 – 17:00

4. BHK-Arbeitsrechtstag - Brennpunkte des Arbeitsrechts

Ort: Hotel "Zum Schiff", Freiburg
Cathrin Gehl, LL.M., Martin Schwind, Marion Strolka, Horst Teichmanis, Dr. Jörg Vogel

Mehr

4. BHK-Arbeitsrechtstag - Brennpunkte des Arbeitsrechts

15.03.2016, 09:00 - 17:00 Uhr
Hotel "Zum Schiff", Freiburg

Inhalt

  • Compliance-Fälle und fristlose Kündigung - Rahmenbedingungen und Fallstricke
    (Dr. Jörg Vogel)
  • Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat - Die Vermeidung der typischen Arbeitgeberfehler
    (Cathrin Gehl, LL.M.)
  • Money Money Money - Arbeitsentgelt und seine Gestaltungsmöglichkeiten
    (Martin Schwind)
  • Die Betriebsbeauftragten - Überblick und Sonderrecht
    (Horst Teichmanis)
  • Der "private" Dienstwagen - Dienstwagennutzung und deren Folgen
    (Marion Strolka)
  • Der Dienstwagen im Steuerrecht - Steuerrechtliche Aspekte der Dienstwagennutzung
    (Stephan Karl Schultze, Tobias Lacoste, LOEBA TREUHAND GmbH)


Einladung (pdf)
Inhalt (pdf)

Referenten

Horst Teichmanis, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Dr. Jörg Vogel, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Marion Strolka, Fachanwältin für Arbeitsrecht
Rechtsanwältin, BENDER HARRER KREVET

Cathrin Gehl, LL.M., Fachanwältin für Arbeitsrecht und Familienrecht
Rechtsanwältin, BENDER HARRER KREVET

Martin Schwind, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Stephan Karl Schultze
Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Rechtsanwalt, LOEBA TREUHAND GmbH

Tobias Lacoste
Steuerberater, LOEBA TREUHAND GmbH

Veranstalter

BENDER HARRER KREVET

Adresse

Hotel "Zum Schiff", Basler Landstraße 35 - 37, 79111 Freiburg
Anfahrt (Google Maps)

Anmeldung

Anmeldeformular (pdf)

Rückantwort
per E-Mail:


per Telefax: +49 7621 4099-42

Teilnahmegebühr

199,00 € (zzgl. Mwst.)

Schließen

24.02.2016, 09:00 – 17:00

Bedarfsorientierte Weiterbildung - Interdisziplinäres Praxis-Seminar aus Sicht des Personalmanagements und des Arbeitsrechts

Ort: Allert + Martin, Freiburg
Dr. Jörg Vogel

Mehr

Bedarfsorientierte Weiterbildung - Interdisziplinäres Praxis-Seminar aus Sicht des Personalmanagements und des Arbeitsrechts

24.02.2016, 09:00 - 17:00 Uhr
Allert + Martin, Freiburg

Inhalt

Um sich im Wettbewerb behaupten zu können, sind Unternehmen darauf angewiesen, die Fähigkeiten und Kompetenzen der Mitarbeiter kontinuierlich weiterzuentwickeln. Dadurch entstehen Qualität und Innovation.

Wir zeigen in unserem Seminar, wie Sie Weiterbildungsbedarf strukturiert in Ihrem Unternehmen erheben können und wie Sie durch bedarfsorientierte Weiterbildung die Kompetenzen Ihrer Führungskräfte und Mitarbeiter stärken. Daneben schildern wir Ihnen die wesentlichen rechtlichen Aspekte von Fort- und Weiterbildung.

Wir lassen uns dabei von folgenden Fragen leiten: Welche Kompetenzen benötigt Ihr Unternehmen, um langfristig erfolgreich zu sein? Wie kann die Personalarbeit diese Schritte aktiv unterstützen? Und wie lassen sich die rechtlichen Rahmenbedingungen dabei ausgestalten? So stärken Sie jeden Einzelnen und Ihre gesamte Organisation.

  • Berufliche Kompetenzen und Anforderungen als Kern der Personalentwicklung
  • Erhebung des Weiterbildungsbedarfs
  • Gestaltung von Weiterbildungsmaßnahmen
  • Maßnahmencontrolling
  • Rolle der Geschäftsleitung, Personalabteilung und der Führungskräfte
  • Pflicht und Anspruch auf Fortbildung
  • Fortbildungsvereinbarung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer
  • Die Einbindung des Betriebsrates
  • Best practice Beispiele

Referenten

Dr. Jörg Vogel, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Michaela Allert,
Diplom-Kauffrau, Allert + Martin

Tanja Martin,
Diplom-Psychologin, Diplom-Betriebswirtin (BA), Allert + Martin

Veranstalter

BENDER HARRER KREVET

Allert + Martin Personalmanagement Organisationskultur GbR, Hermann-Herder Str. 4, 79104 Freiburg

Adresse

Allert + Martin, Hermann-Herder-Str. 4, 79104 Freiburg
Anfahrt (Google Maps)

Anmeldung

Anmeldeformular

Teilnahmegebühr

360,- € Normalpreis
295,- € für Kunden und Mandanten
(jeweils zzgl. MwSt.)

Schließen

19.11.2015, 09:00 – 17:00

AVR-Vertiefungsseminar zum Teilzeit- und Befristungsrecht

Ort: Berlin
Dr. Jörg Vogel

Mehr

AVR-Vertiefungsseminar zum Teilzeit- und Befristungsrecht

19.11.2015, 09:00 - 17:00 Uhr
Berlin

Inhalt

Beim Abschluss oder der Verlängerung befristeter Arbeitsverhältnisse oder einzelner Arbeitsbedingungen lauern in der Praxis viele Fallstricke. Auch der richtige Umgang mit Teilzeitanträgen ist nicht immer einfach. In diesem Seminar erhalten Sie einen fundierten Überblick über die Gestaltungsmöglichkeiten und was Sie im Zusammenhang mit Teilzeit und Befristungen, auch unter Beachtung der Sonderregelungen in den AVR, beachten müssen - praxisorientiert, anschaulich und unter Einbeziehung der aktuellen Rechtsprechung.

Schwerpunkte sind u.a.

Teilzeit

  • Voraussetzungen für den Anspruch auf Teilzeitarbeit
  • Fristen und Geltendmachung von Teilzeitarbeit
  • Umfang und Lage der Arbeitszeit
  • Diskriminierungs- und Benachteiligungsverbot für Teilzeitbeschäftigte
  • Elternteilzeit

Befristung

  • Voraussetzungen der Befristung mit und ohne Sachgrund
  • Die neue Rechtsprechung zur sachgrundlosen Befristung
  • Befristung einzelner Arbeitsbedingungen
  • Wirksame Verlängerung bestehender Befristungen
  • Rechtssichere Formulierungsbeispiele im Befristungsrecht

Referent

Dr. Jörg Vogel, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

Lambertus Verlag GmbH

Adresse

Berlin

Anmeldung

per Fax oder Post mit Anmeldeformular (pdf)
per E-Mail an weber@lambertus.de

Teilnahmegebühr

€ 295,- Sonderpreis für Abonnenten eines Loseblattwerkes
€ 345,- Normalpreis
(jeweils zzgl. MwSt.)

Schließen

18.11.2015, 09:00 – 17:00

AVR-Vertiefungsseminar zum Teilzeit- und Befristungsrecht

Ort: Würzburg
Dr. Jörg Vogel

Mehr

AVR-Vertiefungsseminar zum Teilzeit- und Befristungsrecht

18.11.2015, 09:00 - 17:00 Uhr
Würzburg

Inhalt

Beim Abschluss oder der Verlängerung befristeter Arbeitsverhältnisse oder einzelner Arbeitsbedingungen lauern in der Praxis viele Fallstricke. Auch der richtige Umgang mit Teilzeitanträgen ist nicht immer einfach. In diesem Seminar erhalten Sie einen fundierten Überblick über die Gestaltungsmöglichkeiten und was Sie im Zusammenhang mit Teilzeit und Befristungen, auch unter Beachtung der Sonderregelungen in den AVR, beachten müssen - praxisorientiert, anschaulich und unter Einbeziehung der aktuellen Rechtsprechung.

Schwerpunkte sind u.a.

Teilzeit

  • Voraussetzungen für den Anspruch auf Teilzeitarbeit
  • Fristen und Geltendmachung von Teilzeitarbeit
  • Umfang und Lage der Arbeitszeit
  • Diskriminierungs- und Benachteiligungsverbot für Teilzeitbeschäftigte
  • Elternteilzeit

Befristung

  • Voraussetzungen der Befristung mit und ohne Sachgrund
  • Die neue Rechtsprechung zur sachgrundlosen Befristung
  • Befristung einzelner Arbeitsbedingungen
  • Wirksame Verlängerung bestehender Befristungen
  • Rechtssichere Formulierungsbeispiele im Befristungsrecht

Referent

Dr. Jörg Vogel, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

Lambertus Verlag GmbH

Adresse

Würzburg

Anmeldung

per Fax oder Post mit Anmeldeformular (pdf)
per E-Mail an weber@lambertus.de

Teilnahmegebühr

€ 295,- Sonderpreis für Abonnenten eines Loseblattwerkes
€ 345,- Normalpreis
(jeweils zzgl. MwSt.)

Schließen

12.05.2015, 09:00 – 17:00

AVR-Vertiefungsseminar zum Teilzeit- und Befristungsrecht

Ort: Düsseldorf
Dr. Jörg Vogel

Mehr

AVR-Vertiefungsseminar zum Teilzeit- und Befristungsrecht

12.05.2015, 09:00 - 17:00 Uhr
Düsseldorf

Inhalt

Beim Abschluss oder der Verlängerung befristeter Arbeitsverhältnisse oder einzelner Arbeitsbedingungen lauern in der Praxis viele Fallstricke. Auch der richtige Umgang mit Teilzeitanträgen ist nicht immer einfach. In diesem Seminar erhalten Sie einen fundierten Überblick über die Gestaltungsmöglichkeiten und was Sie im Zusammenhang mit Teilzeit und Befristungen, auch unter Beachtung der Sonderregelungen in den AVR, beachten müssen - praxisorientiert, anschaulich und unter Einbeziehung der aktuellen Rechtsprechung.

Schwerpunkte sind u.a.

Teilzeit

  • Voraussetzungen für den Anspruch auf Teilzeitarbeit
  • Fristen und Geltendmachung von Teilzeitarbeit
  • Umfang und Lage der Arbeitszeit
  • Diskriminierungs- und Benachteiligungsverbot für Teilzeitbeschäftigte
  • Elternteilzeit

Befristung

  • Voraussetzungen der Befristung mit und ohne Sachgrund
  • Die neue Rechtsprechung zur sachgrundlosen Befristung
  • Befristung einzelner Arbeitsbedingungen
  • Wirksame Verlängerung bestehender Befristungen
  • Rechtssichere Formulierungsbeispiele im Befristungsrecht

Referent

Dr. Jörg Vogel, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

Lambertus Verlag GmbH

Adresse

Düsseldorf

Anmeldung

per Fax oder Post mit Anmeldeformular (pdf)
per E-Mail an weber@lambertus.de

Teilnahmegebühr

€ 295,- Sonderpreis für Abonnenten eines Loseblattwerkes
€ 345,- Normalpreis
(jeweils zzgl. MwSt.)

Schließen

20.11.2014, 10:00

Die Kündigung im Öffentlichen Dienst

Ort: Filharmonie, Filderstadt-Bernhausen
Dr. Jörg Vogel

Mehr

Die Kündigung im Öffentlichen Dienst

20.11.2014, 10:00 Uhr
Filharmonie, Filderstadt-Bernhausen

Inhalt

Ziel des Seminars ist es, neben einem aktuellen Überblick über das Thema Kündigung die Besonderheiten der Kündigung im öffentlichen Dienst zu schildern und Hinweise für die praxisgerechte Gestaltung von Kündigungsverfahren zu geben. Anhand von zahlreichen Beispielen werden Fehlerquellen und Fallstricke praxisnah erörtert und auf die wesentlichen Punkte für Bearbeitung von Kündigungsfällen hingewiesen.

Aufbau

I. Grundsätzliches zur Kündigung im Arbeitsverhältnis

II. Der Kündigungsschutz nach dem KSchG

III. Die außerordentliche Kündigung

IV. Der besondere Kündigungsschutz

V. Die Beteiligung von Personal- und Betriebsräten bei Kündigungen

Referent

Dr. Jörg Vogel, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

vhw – Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V.

Adresse

Filharmonie, Kultur- und Kongresszentrum Filderstadt, Tübinger Str. 40, 70794 Filderstadt-Bernhausen
Anfahrt (Google Maps)

Anmeldung

www.vhw.de oder seminare@vhw.de

Schließen

12.11.2014, 09:00

Leistungskultur gestalten - Der professionelle Umgang mit Minderleistung

Ort: Degusto, Freiburg
Dr. Jörg Vogel

Mehr

Leistungskultur gestalten - Der professionelle Umgang mit Minderleistung

12.11.2014, 09:00 Uhr
Degusto, Freiburg

Die Veranstaltung wird gemeinsam mit Michaela Allert (MICHAELA ALLERT Externes Personalmanagement in Freiburg) und Dipl.-Psych. Tanja Martin (Zusammenarbeit mit MICHAELA ALLERT Externes Personalmanagement in Freiburg) durchgeführt.

Inhalt

Wir stellen Ihnen das „6-Stufen-Modell“ zum Umgang mit Minderleistung vor und geben Ihnen konkrete lösungsorientierte Handlungsvorschläge.

Diese erläutern wir Ihnen anhand zahlreicher Praxisbeispiele:

  • Erkennen und Bewerten von Minderleistung
  • Ursachen für Minderleistung
  • Lösungsansätze im Unternehmenskontext
  • Darstellung der personen- oder verhaltensbedingten Gründe für eine Kündigung
  • Rechtssicherer Einsatz von Abmahnungen und Kündigungen
  • Kritik-, Abmahnungs- und Kündigungsgespräche – erfolgreich für beide Seiten geführt


Zudem zeigen wir auf, wie Sie in Ihrem Unternehmen eine Leistungskultur fördern können.

Referenten

Dr. Jörg Vogel, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Michaela Allert
MICHAELA ALLERT Externes Personalmanagement

Dipl.-Psych. Tanja Martin

Veranstalter

BENDER HARRER KREVET

Adresse

"Degusto", Bismarckallee 9, 79098 Freiburg
Anfahrt (Google Maps)

Schließen

18.03.2014, 09:00

2. BHK - Arbeitsrechtstag - Brennpunkte des Arbeitsrechts 2014

Ort: Hotel „Zum Schiff“, Freiburg-St. Georgen
Cathrin Gehl, LL.M., Martin Schwind, Marion Strolka, Horst Teichmanis, Dr. Jörg Vogel

Mehr

Inhalt:
Brennpunkte des Arbeitsrechts 2014 mit neuester Rechtsprechung und aktueller Gesetzesentwicklung zu den Themen


Priv.-Doz. Dr. Gerson Trüg, Fachanwalt für Strafrecht, aus der strafrechtlichen Abteilung unserer Kanzlei wird zu strafrechtlichen Risiken von Unternehmen und Unternehmensvertretern referieren.

Programm (pdf)

Veranstalter:
BENDER HARRER KREVET

Adresse:
Hotel „Zum Schiff“, Basler Landstraße 35 - 37, 79111 Freiburg-St. Georgen
Anfahrt (Google Maps)

Anmeldung:
Anmeldeformular (pdf)

Schließen

19.02.2014, 09:00

Das neue Landespersonalvertretungsgesetz Baden-Württemberg 2014

Ort: BENDER HARRER KREVET, Freiburg
Dr. Jörg Vogel

Mehr

Inhalt:
Die grün-rote Landesregierung hat mit einer umfassenden Novellierung des Landespersonalvertretungsgesetzes ernst gemacht. Während im Fokus der Öffentlichkeit in erster Linie die Kosten der erweiterten Freistellungsmöglichkeiten von Personalratsmitgliedern standen, sind in der täglichen Personalpraxis vor allem die erheblichen Erweiterungen der Mitbestimmungsrechte des Personalrats zu beachten. So ist u. a. der Ausspruch einer ordentlichen Kündigung und der Abschluss von Aufhebungsverträgen erheblich erschwert worden.

In dem Seminar werden die wesentlichen Änderungen des LPVG und deren praktische Auswirkungen auf die Arbeit der Personalverantwortlichen dargestellt und praxisnah erläutert.

Referent:
Dr. Jörg Vogel, Fachanwalt für Arbeitsrecht, berät und vertritt zahlreiche Kommunen und Anstalten des öffentlichen Rechts, u. a. im Personalvertretungsrecht. Er ist Mitautor des im Verlag Dr. Otto Schmidt erschienenen Handbuchs "Arbeitsrecht im öffentlichen Dienst" und kommentiert u. a. Grundzüge der Mitarbeitervertretungsordnung der katholischen Kirche in dem im Verlag C.H. Beck erschienenen Buch "Das Arbeits- und Tarifrecht der katholischen Kirche". Daneben referiert Dr. Jörg Vogel regelmäßig zu arbeitsrechtlichen Themen.

Teilnehmer:
Das Seminar richtet sich an Personalverantwortliche in Gemeinden, kommunalen Eigenbetrieben, Anstalten des öffentlichen Rechts und der landeseigenen Verwaltung.

Veranstalter:
BENDER HARRER KREVET

Adresse:
Fahnenbergplatz 1, 79098 Freiburg

Anmeldung:
per E-Mail an: s.pfeifer@bender-harrer.de
per Fax an: 0761/28287-55

Schließen

04.12.2013, 09:00

Leistungskultur gestalten - Der professionelle Umgang mit Minderleistung

Ort: BENDER HARRER KREVET, Freiburg
Dr. Jörg Vogel

Mehr

Die Veranstaltung wird gemeinsam mit Michaela Allert (MICHAELA ALLERT Externes Personalmanagement in Freiburg) und Dipl.-Psych. Tanja Martin (Zusammenarbeit mit MICHAELA ALLERT Externes Personalmanagement in Freiburg) durchgeführt.

Inhalt:
Wir stellen Ihnen das „6-Stufen-Modell“ zum Umgang mit Minderleistung vor und geben Ihnen konkrete problemorientierte Handlungsvorgaben:

- Erkennen und Bewerten von Minderleistung
- Ursachen für Minderleistung
- Lösungsansätze im Unternehmenskontext
- Darstellung der personen- oder verhaltensbedingten Gründe für eine Kündigung
- Rechtssicherer Einsatz von Abmahnungen und Kündigungen
- Kritik-, Abmahnungs- und Kündigungsgespräche - erfolgreich für beide Seiten geführt

Veranstalter:
BENDER HARRER KREVET

Adresse:
Fahnenbergplatz 1, 79098 Freiburg

Schließen

15.10.2013, 09:00

Leistungskultur gestalten - Der professionelle Umgang mit Minderleistung

Ort: BENDER HARRER KREVET, Freiburg
Dr. Jörg Vogel

Mehr

Die Veranstaltung wird gemeinsam mit Michaela Allert (MICHAELA ALLERT Externes Personalmanagement in Freiburg) und Dipl.-Psych. Tanja Martin (Zusammenarbeit mit MICHAELA ALLERT Externes Personalmanagement in Freiburg) durchgeführt.

Inhalt:
Wir stellen Ihnen das „6-Stufen-Modell“ zum Umgang mit Minderleistung vor und geben Ihnen konkrete problemorientierte Handlungsvorgaben:

- Erkennen und Bewerten von Minderleistung
- Ursachen für Minderleistung
- Lösungsansätze im Unternehmenskontext
- Darstellung der personen- oder verhaltensbedingten Gründe für eine Kündigung
- Rechtssicherer Einsatz von Abmahnungen und Kündigungen
- Kritik-, Abmahnungs- und Kündigungsgespräche - erfolgreich für beide Seiten geführt

Veranstalter:
BENDER HARRER KREVET

Adresse:
Fahnenbergplatz 1, 79098 Freiburg

Schließen

03.06.2013, 08:30

1. BHK - Arbeitsrechtstag - Brennpunkte des Arbeitsrechts 2013 (Wiederholungsveranstaltung)

Ort: Hotel „Zum Schiff“, Freiburg-St. Georgen
Cathrin Gehl, LL.M., Martin Schwind, Marion Strolka, Horst Teichmanis, Dr. Jörg Vogel

Mehr

Inhalt:
Brennpunkte des Arbeitsrechts 2013 mit neuester Rechtsprechung und aktueller Gesetzesentwicklung von der Arbeitsvertragsgestaltung bis hin zum Betriebsverfassungsrecht.

Gastreferent Dr. Karl-Heinz Schmitz, langjähriger Arbeitsdirektor der ZF Sachs AG, Schweinfurt, referiert zum Thema: „Mediation – die „Dritte Dimension“ als Mittel des Konfliktmanagements mit dem Betriebsrat bei kalkulierbaren Kosten“.

Programm (pdf)

Veranstalter:
Bender Harrer Krevet

Adresse:
Hotel „Zum Schiff“, Basler Landstraße 35 - 37, 79111 Freiburg-St. Georgen

Anmeldung:
Anmeldeformular (pdf)

Schließen

08.05.2013, 19:00

Foyerabend - Streikrecht in der Kirche - Wie geht es weiter auf dem Dritten Weg des kirchlichen Arbeitsrechts?

Ort: Karlsruher Foyer Kirche und Recht, Bundesanwaltschaft, Karlsruhe
Dr. Jörg Vogel

Mehr

Inhalt:
Streikrecht in der Kirche - Folgen des Urteils des BAG für die katholische Kirche

Veranstalter:
Karlsruher Foyer Kirche und Recht

Adresse:
Bundesanwaltschaft, Karlsruhe

Anmeldung:
Geschlossene Veranstaltung

Schließen

22.04.2013, 08:30

1. BHK - Arbeitsrechtstag - Brennpunkte des Arbeitsrechts 2013

Ort: Hotel „Zum Schiff“, Freiburg-St. Georgen
Cathrin Gehl, LL.M., Martin Schwind, Marion Strolka, Horst Teichmanis, Dr. Jörg Vogel

Mehr

Inhalt:
Brennpunkte des Arbeitsrechts 2013 mit neuester Rechtsprechung und aktueller Gesetzesentwicklung von der Arbeitsvertragsgestaltung bis hin zum Betriebsverfassungsrecht.

Gastreferent Dr. Karl-Heinz Schmitz, langjähriger Arbeitsdirektor der ZF Sachs AG, Schweinfurt, referiert zum Thema: „Mediation – die „Dritte Dimension“ als Mittel des Konfliktmanagements mit dem Betriebsrat bei kalkulierbaren Kosten“

Programm (pdf)

Veranstalter:
Bender Harrer Krevet

Adresse:
Hotel „Zum Schiff“, Basler Landstraße 35 - 37, 79111 Freiburg-St. Georgen

Anmeldung:
Anmeldeformular (pdf)

Schließen

21.02.2013, 11:00

Streikrecht in Kirchen: Voraussetzungen und Reaktionsmöglichkeiten der Dienstgeber

Ort: Haus am Dom, Frankfurt
Dr. Jörg Vogel

Mehr

Inhalt:
Die höchstrichterliche Rechtsprechung zu Arbeitskampfmaßnahmen im dritten Weg stellt auch kirchliche Arbeitgeber und Caritas vor neue Herausforderungen. Mit Urteilen vom 20.11.2012 - 1 AZR 179/11 und 1 AZR 611/11 hat das BAG entschieden, dass Beschäftigte in den Einrichtungen und Diensten der Diakonie und folglich auch der Caritas künftig unter bestimmten Umständen für bessere Arbeitsbedingungen streiken dürfen. In der Veranstaltung werden diese Urteile kritisch beleuchtet und zugleich die Voraussetzungen und Handlungsmöglichkeiten der Dienstgeber bei Arbeitskampfmaßnahmen aufgezeigt.

Seminar für Mitglieder der Dienstgeberseite und Personalrechtsreferent(innen)en der DiCVS

Veranstalter:
Dienstgeberseite der Arbeitsrechtlichen Kommission des Deutschen Caritasverbands e. V.

Anmeldung:
Geschlossene Veranstaltung

Schließen

20.02.2013, 11:00

Streikrecht in Kirchen: Voraussetzungen und Reaktionsmöglichkeiten der Dienstgeber

Ort: Haus am Dom, Frankfurt
Dr. Jörg Vogel

Mehr

Inhalt:
Die höchstrichterliche Rechtsprechung zu Arbeitskampfmaßnahmen im dritten Weg stellt auch kirchliche Arbeitgeber und Caritas vor neue Herausforderungen. Mit Urteilen vom 20.11.2012 - 1 AZR 179/11 und 1 AZR 611/11 hat das BAG entschieden, dass Beschäftigte in den Einrichtungen und Diensten der Diakonie und folglich auch der Caritas künftig unter bestimmten Umständen für bessere Arbeitsbedingungen streiken dürfen. In der Veranstaltung werden diese Urteile kritisch beleuchtet und zugleich die Voraussetzungen und Handlungsmöglichkeiten der Dienstgeber bei Arbeitskampfmaßnahmen aufgezeigt.

Seminar für Mitglieder der Dienstgeberseite und Personalrechtsreferent(innen)en der DiCVS

Veranstalter:
Dienstgeberseite der Arbeitsrechtlichen Kommission des Deutschen Caritasverbands e. V.

Anmeldung:
Geschlossene Veranstaltung

Schließen

© 2019 BENDER HARRER KREVET

© 2019 BENDER HARRER KREVET