DE.EN

Veranstaltungsarchiv 2015

09.01.2015

Baurecht und Baubewilligungen (Studiengang Master of Advanced Studies in Real Estate Management der Hochschule für Wirtschaft Zürich (MASREM))

Ort: Deutsche Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg, Haus der Akademien
Dr. Thomas Burmeister

Mehr

Baurecht und Baubewilligungen (Studiengang Master of Advanced Studies in Real Estate Management der Hochschule für Wirtschaft Zürich (MASREM))

09.01.2015, 16:45 - 17:45 Uhr
Deutsche Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg, Haus der Akademien

Referent

Dr. Thomas Burmeister, Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

Deutsche Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg GmbH

Adresse

Haus der Akademien, Tagungsraum 7, Eisenbahnstr. 56, 79098 Freiburg
Anfahrt (Google Maps)

Schließen

10.01.2015

Vorlesung Bürgerliches Recht I für Bankfachwirte

Ort: Frankfurt School of Finance & Management, Freiburg

Mehr

Vorlesung Bürgerliches Recht I für Bankfachwirte

10.01.2015, 08:00 - 11:15 Uhr
Frankfurt School of Finance & Management, Freiburg

Referent

Till Sebastian Wipperfürth, LL.M.
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

Frankfurt School of Finance & Management, Bankakademie - HfB

Adresse

Walter-Eucken-Gymnasium, Haupthaus-Haupteingang, Glümerstr. 4, 79102 Freiburg
Anfahrt (Google Maps)

Sonstiges

nur für Teilnehmer des Bankfachwirt-Studienganges Freiburg 1421S

Schließen

14.01.2015

Mindestlohn 2015

Ort: Burghof Lörrach
Martin Schwind

Mehr

Mindestlohn 2015

14.01.2015, 17:00 - 18:30 Uhr
Burghof Lörrach

Inhalte

Der im Mindestlohngesetz (MiLoG) geregelte allgemeine gesetzliche Mindestlohn von 8,50 € tritt zum 01.01.2015 in Kraft. Eine Vielzahl von praktischen Fragen betrifft dabei auch Unternehmen, die nicht im Niedriglohnsektor tätig sind. Stolperfallen sollen durch Tipps für die Praxis ausgeräumt werden.

  • Begriff und Fälligkeit des Mindestlohnes
  • Arbeitszeitkonten und Mindestlohn
  • Ausnahmen vom Mindestlohn (Jugendliche unter 18 Jahre, Langzeitarbeitslose und Praktikanten)
  • Praktikantenregelungen in MiLoG
  • Haftung des Auftraggebers
  • Rechtsfolgen bei Verstößen

Referent

Martin Schwind, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

LOEBA Treuhand GmbH Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Adresse

Burghof Lörrach, Herrenstraße 5, 79539 Lörrach
Anfahrt (Google Maps)

Anmeldung

bis zum 09.01.2015 schriftlich an:

LOEBA Treuhand GmbH, Wallbrunnstr. 24, 79539 Lörrach
Telefax +49 7621 4098-98
info@loeba.de

Anmeldeinformationen

Schließen

24.01.2015

Vorlesung Bürgerliches Recht I für Bankfachwirte

Ort: Frankfurt School of Finance & Management, Freiburg

Mehr

Vorlesung Bürgerliches Recht I für Bankfachwirte

24.01.2015, 11:45 - 15:00 Uhr
Frankfurt School of Finance & Management, Freiburg

Referent

Till Sebastian Wipperfürth, LL.M.
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

Frankfurt School of Finance & Management, Bankakademie - HfB

Adresse

Walter-Eucken-Gymnasium, Haupthaus-Haupteingang, Glümerstr. 4, 79102 Freiburg
Anfahrt (Google Maps)

Sonstiges

nur für Teilnehmer des Bankfachwirt-Studienganges Freiburg 1421S

Schließen

27.01.2015

Bodenordnung und Erschließung (Studiengang für die Immobilienwirtschaft, Kurs 66)

Ort: Deutsche Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg, Haus der Akademien
Dr. Thomas Burmeister

Mehr

Bodenordnung und Erschließung (Studiengang für die Immobilienwirtschaft, Kurs 66)

27.01.2015, 08:30 - 15:45 Uhr
Deutsche Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg, Haus der Akademien

Referent

Dr. Thomas Burmeister, Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

Deutsche Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg GmbH

Adresse

Haus der Akademien, Tagungsraum 7, Eisenbahnstr. 56, 79098 Freiburg
Anfahrt (Google Maps)

Schließen

29.01.2015

Gebrauchtsoftwarehandel nach "UsedSoft"

Ort: Lawyers Conference Océ Printing Systems, Heidelberg
Dr. Jochen Scholz

Mehr

Gebrauchtsoftwarehandel nach "UsedSoft"

29.01.2015, 09:30 - 11:00 Uhr
Lawyers Conference Océ Printing Systems, Heidelberg

Referent

Dr. Jochen Scholz
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

Océ Printing Systems

Adresse

Arthotel Heidelberg, Grabengasse 7, 69117 Heidelberg
Anfahrt (Google Maps)

Anmeldung

geschlossene Veranstaltung

Schließen

21.02.2015

Vorlesung Bürgerliches Recht I für Bankfachwirte

Ort: Frankfurt School of Finance & Management, Freiburg

Mehr

Vorlesung Bürgerliches Recht I für Bankfachwirte

21.02.2015, 11:45 - 15:00 Uhr
Frankfurt School of Finance & Management, Freiburg

Referent

Till Sebastian Wipperfürth, LL.M.
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

Frankfurt School of Finance & Management, Bankakademie - HfB

Adresse

Walter-Eucken-Gymnasium, Haupthaus-Haupteingang, Glümerstr. 4, 79102 Freiburg
Anfahrt (Google Maps)

Sonstiges

nur für Teilnehmer des Bankfachwirt-Studienganges Freiburg 1421S

Schließen

07.03.2015 - 01.08.2015

Vorlesung Bürgerliches Recht II & Handels- und Gesellschaftsrecht für Bankfachwirte

Ort: Frankfurt School of Finance & Management, Freiburg

Mehr

Vorlesung Bürgerliches Recht II & Handels- und Gesellschaftsrecht für Bankfachwirte

07.03.2015 - 01.08.2015, 08:00 - 11:15 Uhr oder 11:45 - 15:00 Uhr
Frankfurt School of Finance & Management, Freiburg

Einzeltermine

  • 07.03.2015, 08:00 - 11:15 Uhr
  • 15.03.2015, 11:45 - 15:00 Uhr
  • 18.04.2015, 11:45 - 15:00 Uhr
  • 25.04.2015, 11:45 - 15:00 Uhr
  • 09.05.2015, 08:00 - 11:15 Uhr
  • 27.06.2015, 08:00 - 11:15 Uhr
  • 01.08.2015, 09:00 - 14:00 Uhr (Schriftliche Prüfung)

Dozent

Till Sebastian Wipperfürth, LL.M.
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

Frankfurt School of Finance & Management, Bankakademie - HfB

Adresse

Walter-Eucken-Gymnasium, Haupthaus-Haupteingang, Glümerstr. 4, 79102 Freiburg
Anfahrt (Google Maps)

Sonstiges

nur für Teilnehmer des Bankfachwirt-Studienganges Freiburg 1421S

Schließen

09.03.2015

Praxis der Baulandentwicklung mit Privaten

Ort: Radisson Blu Hotel, Leipzig
Dr. Thomas Burmeister

Mehr

Praxis der Baulandentwicklung mit Privaten

09.03.2015, 10:00  - 16:30 Uhr
Radisson Blu Hotel, Leipzig

Referent

Dr. Thomas Burmeister, Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

vhw - Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e. V., Fritschestraße 27/28, 10585 Berlin

Adresse

Radisson Blu Hotel, Augustusplatz 5 - 6, 04109 Leipzig
Anfahrt (Google Maps)

Schließen

16.03.2015

Auditergebnis: „Unterlizenzierung“ – Welche rechtlichen Folgen drohen?

Ort: CeBIT, Hannover
Dr. Jochen Scholz

Mehr

Auditergebnis: „Unterlizenzierung“ – Welche rechtlichen Folgen drohen?

16.03.2015, 14:15 - 14:45 Uhr
CeBIT, Hannover

Inhalt

Nicht selten ergeben Lizenzaudits, dass lizenzierte Software in größerem Umfang genutzt wurde als dies mit dem Lizenzgeber vereinbart wurde. Der Vortrag skizziert die wesentlichen Rechtsfolgen einer solchen „Unterlizenzierung“ und behandelt typische Reaktionsmöglichkeiten von Softwareherstellern und -anwendern.

Programm ERP-Forum

Referent

Dr. Jochen Scholz
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

Trovarit AG

Adresse

CeBIT, ERP-Forum, Halle 5, Messegelände, 30521 Hannover
Anfahrt (Google Maps)

Schließen

16.03.2015

Crashtest: Überfährt die Automobilindustrie ihre Zulieferer?

Ort: Streck Transportgesellschaft, Freiburg
Meike Kuhn, Heidrun McKenzie, M.C.L.

Mehr

Crashtest: Überfährt die Automobilindustrie ihre Zulieferer?

16.03.2015, 14:00 - 17:00 Uhr
Streck Transportgesellschaft, Freiburg

Inhalt

Die eingangs gestellte Frage „Überfährt die Automobilindustrie ihre Zulieferer?“ müssen wir, aus unserer eigenen Erfahrung und den Rückmeldungen unserer Kunden und Mandanten, leider mit „Ja“ beantworten. Dies bestätigt auf erschreckende Weise auch der in der Wirtschaftswoche Nr. 4 vom 19.01.2015, S. 50, erschienene Artikel „Krankes System: Die Automobilindustrie überfährt zumindest ihre mittelständischen Kunden.“

Unsere Veranstaltung soll Ihnen Tipps für Ihr Risikomanagement und die Vertragsverhandlungen mit den Kunden aus der Automobilindustrie geben. Außerdem berichtet ein Praktiker über seine Erfahrungen im Automotive-Business.

Im Anschluss an die Vorträge bieten wir Ihnen die Gelegenheit zum Kennenlernen und zum Erfahrungsaustausch mit den teilnehmenden Automobilzulieferern.

Programm


14:00 - 14:15 Uhr  Begrüßung durch den Gastgeber
                                    Gerald Penner, Geschäftsführer der Streck Transportgesellschaft mbH

                                    Einführung
                                    Peter Weingärtner, Niederlassungsleiter der Funk Gruppe, Freiburg
                                    Meike Kuhn, Rechtsanwältin, BENDER HARRER KREVET, Lörrach

14:15 - 15:15 Uhr  Wie sollten Sie mit den Verträgen Ihrer Automobilkunden umgehen:
                                    Verhandeln, aussitzen oder gleich aufgeben?
                                    Haftungsrisiken in branchenüblichen Kundenklauseln erkennen,
                                    einschätzen
und bewältigen
                                    Meike Kuhn, Rechtsanwältin, BENDER HARRER KREVET, Lörrach
                                    Heidrun McKenzie, M.C.L., Rechtsanwältin, BENDER HARRER KREVET, Lörrach

15:15 - 15:35 Uhr  Haftpflicht-Versicherungsschutz für die vertraglichen Klauseln
                                     Ihrer Kunden? Ein Überblick

                                     Andrea Schlitter, Funk Gruppe, Freiburg

15:35 - 15:50 Uhr  Kommunikationspause

15:50 - 16:20 Uhr  Erweiterte Rückrufkostendeckung: Ist nun auch der Erfüllungsschaden
                                    versicherbar?

                                    Bernd Oppermann, XL Insurance Company, München

16:20 - 16:50 Uhr  Produkthaftpflicht und Rückruf: Wieviel Risiko können Sie tragen?
                                    Eine Gesamtrisikokostenbetrachtung unter Planungsgesichtspunkten

                                    Hendrik Löffler, Geschäftsführer, Funk RMCE GmbH, Hamburg

16:50 - 17:10 Uhr  Erfahrungsbericht aus der Praxis
                                    Michael Wöhrle, Vice President Sales Actuators, IMS Gear GmbH,
                                    Donaueschingen

ab 17:10 Uhr            Ausklang mit Umtrunk und Imbiss

Referenten

Heidrun McKenzie, M.C.L., Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz, Fachanwältin für Internationales Wirtschaftsrecht
Rechtsanwältin, BENDER HARRER KREVET

Meike Kuhn
Rechtsanwältin, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

BENDER HARRER KREVET

Funk Gruppe

Adresse

Streck Transportgesellschaft mbH, Blankreutestr. 6, 79108 Freiburg-Hochdorf
Anfahrt (Google Maps)

Anmeldung

bis spätestens 27.02.2015 per E-Mail an d.lumnitz@funk-gruppe.de oder per Fax an +49 40 3591473-648

Anmeldeformular und Programm (pdf)

Schließen

16.03.2015 - 18.03.2015

Stadt- und Raumplanung I (Studiengang für die Immobilienwirtschaft, Kurs 68)

Ort: Deutsche Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg, Haus der Akademien
Dr. Thomas Burmeister

Mehr

Stadt- und Raumplanung I (Studiengang für die Immobilienwirtschaft, Kurs 68)

16.03.2015 - 18.03.2015
Deutsche Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg, Haus der Akademien

Einzeltermine

  • 16.03.2015, 08:30 - 10:00 Uhr
  • 18.03.2015, 08:30 - 11:45 Uhr

Referent

Dr. Thomas Burmeister, Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

Deutsche Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg GmbH

Adresse

Haus der Akademien, Tagungsraum 7, Eisenbahnstr. 56, 79098 Freiburg
Anfahrt (Google Maps)

Schließen

18.03.2015

Best-of-Breed vs. Alles aus einer Hand – Vertragsrechtliche Navigation

Ort: CeBIT, Hannover
Birgit Roth-Neuschild

Mehr

Best-of-Breed vs. Alles aus einer Hand – Vertragsrechtliche Navigation

18.03.2015, 15:45 - 16:15 Uhr
CeBIT, Hannover

Inhalt

Der Vortrag stellt die rechtlichen Unterschiede beider Vorgehensweisen samt der jeweiligen Vor- und Nachteile dar und gibt Empfehlungen für beide Varianten.

Programm ERP-Forum

Referent

Birgit Roth-Neuschild, Fachanwältin für Informationstechnologierecht
Rechtsanwältin, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

Trovarit AG

Adresse

CeBIT, ERP-Forum, Halle 5, Messegelände, 30521 Hannover
Anfahrt (Google Maps)

Schließen

19.03.2015 - 20.03.2015

Städtebauliche Verträge (Maßnahmen - Zielbindung - Folgekosten)

Ort: Le Méridien Parkhotel, Frankfurt
Dr. Thomas Burmeister

Mehr

Städtebauliche Verträge (Maßnahmen - Zielbindung - Folgekosten)

19.03.2015 - 20.03.2015
Le Méridien Parkhotel, Frankfurt

Einzeltermine

  • 19.03.2015, 08:45 - 18:30 Uhr
  • 20.03.2015, 09:00 - 17:15 Uhr

Referent

Dr. Thomas Burmeister, Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

Management Circle AG, Hauptstraße 129, 65760 Eschborn

Adresse

Le Méridien Parkhotel Frankfurt, Wiesenhüttenplatz 28-38, 60329 Frankfurt
Anfahrt (Google Maps)

Aktuelle Rückmeldungen aus den Seminaren

  • "Sehr interessant und praxisbezogen." (Seminar Düsseldorf)
  • "Eine sehr gelungene Veranstaltung." (Seminar Düsseldorf)
  • "Durch die kleine Gruppe konnte in workshopähnlicher Atmosphäre sehr individuell auf Themen und Fragen der Teilnehmer eingegangen werden. Der Seminarleiter war hierbei sehr flexibel." (Seminar Frankfurt)
  • "Sehr gut." (Seminar Frankfurt)
  • "Ein interessanter Vortrag, sehr informativ, vielen Dank!" (Seminar München)
  • "Toller Überblick mit vielen Praxiseinsichten." (Seminar München)
  • "Schöner Überblick über Grundlagen sowie praktische Anwendung des Themas Städtebaulicher Vertrag." (Seminar München)
  • "Sehr interessantes Seminar." (Seminar München)

Schließen

13.04.2015

Weiterbildungsveranstaltung der Juristinnen und Juristen des Bau-, Kommunal- und Planungsreferats der Stadt München

Ort: Kommunalreferat der Landeshauptstadt München
Dr. Thomas Burmeister

Mehr

Weiterbildungsveranstaltung der Juristinnen und Juristen des Bau-, Kommunal- und Planungsreferats der Stadt München

13.04.2015, 14:00 - 16:00 Uhr
Kommunalreferat der Landeshauptstadt München

Referent

Dr. Thomas Burmeister, Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

Kommunalreferat der Stadt München

Adresse

Kommunalreferat der Landeshauptstadt München, Roßmarkt 3, 80331 München
Anfahrt (Google Maps)

Rückmeldung

  • " ... ich habe mir von Ihrem fundierten und didaktisch gut verständlichen Vortrag aus "Nicht-Münchner-Sicht" zu städtebaulichen Verträgen berichten lassen. Ich bedanke mich für Ihr Kommen und für die wertvollen Impulse aus Ihrem Vortrag und der anschließenden Diskussion ..." (Kommunalreferent)

Schließen

16.04.2015

Fahrzeuge für Grenzgänger - Risiko auf vier Rädern

Ort: Hotel Victoria, Basel
Dr. Ute Lusche

Mehr

Fahrzeuge für Grenzgänger - Risiko auf vier Rädern

16.04.2015, 16:00 - 19:30 Uhr
Hotel Victoria, Basel

Inhalt

Mittlerweile ist hinlänglich bekannt, dass aufgrund eines im März 2013 ergangenen Urteils des Europäischen Gerichtshofs eine Verschärfung hinsichtlich der Nutzung von in der Europäischen Union (EU) unverzollten Schweizer Firmenfahrzeugen durch Grenzgänger eingetreten ist. Nur wurde das besagte Urteil bisher von den EU-Mitgliedstaaten uneinheitlich umgesetzt. Das hat die EU-Kommission dazu bewogen, eine einheitliche Regelung mit Wirkung auf den 1. Mai 2015 zu erlassen, die den eingeschlagenen Weg noch einmal verschärft.

Aus diesem aktuellen Anlass veranstaltet die Handelskammer beider Basel in Zusammenarbeit mit vier Steuerexperten aus der Schweiz, Deutschland und Frankreich eine Informationsveranstaltung zum Thema.

Sie haben die Möglichkeit, ihre spezifischen Fragen im Rahmen der Veranstaltung mit den Experten zu klären.

Programm (pdf)

Referentin

Dr. Ute Lusche, Fachanwältin für Steuerrecht
Rechtsanwältin, BENDER HARRER KREVET

(gemeinsam mit Isabel Droews, Steuerberaterin, Marine Müllershausen, Avocate au Barreaude Paris und Rolf Hoppler-Liesch, Rechtsanwalt, Master of VAT LL.M)

Veranstalter

Handelskammer beider Basel, Aeschenvorstadt 67, CH-4010 Basel

Adresse

Hotel Victoria, Centralbahnplatz 3-4, CH-4051 Basel
Anfahrt (Google Maps)

Anmeldung

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Bei Interesse melden Sie sich dennoch via Online-Formular an - bei genügend hoher Nachfrage wird gegebenenfalls ein zweiter Anlass durchgeführt.

Schließen

20.04.2015 - 21.04.2015

Städtebauliche Verträge (Maßnahmen - Zielbindung - Folgekosten)

Ort: Le Mérdien, München
Dr. Thomas Burmeister

Mehr

Städtebauliche Verträge (Maßnahmen - Zielbindung - Folgekosten)

20.04.2015 - 21.04.2015
Le Méridien, München

Einzeltermine

  • 20.04.2015, 08:45 - 18:30 Uhr
  • 21.04.2015, 09:00 - 17:15 Uhr

Referent

Dr. Thomas Burmeister, Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

Management Circle AG, Hauptstraße 129, 65760 Eschborn

Adresse

Le Méridien, Bayerstr. 41, 60335 München
Anfahrt (Google Maps)

Aktuelle Rückmeldungen aus den Seminaren

  • "Sehr interessant und praxisbezogen." (Seminar Düsseldorf)
  • "Eine sehr gelungene Veranstaltung." (Seminar Düsseldorf)
  • "Durch die kleine Gruppe konnte in workshopähnlicher Atmosphäre sehr individuell auf Themen und Fragen der Teilnehmer eingegangen werden. Der Seminarleiter war hierbei sehr flexibel." (Seminar Frankfurt)
  • "Sehr gut." (Seminar Frankfurt)
  • "Ein interessanter Vortrag, sehr informativ, vielen Dank!" (Seminar München)
  • "Toller Überblick mit vielen Praxiseinsichten." (Seminar München)
  • "Schöner Überblick über Grundlagen sowie praktische Anwendung des Themas Städtebaulicher Vertrag." (Seminar München)
  • "Sehr interessantes Seminar." (Seminar München)

Schließen

23.04.2015

Stadt- und Raumplanung II (Studiengang für die Immobilienwirtschaft, Kurs 67)

Ort: Deutsche Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg, Haus der Akademien
Dr. Thomas Burmeister

Mehr

Stadt- und Raumplanung II (Studiengang für die Immobilienwirtschaft, Kurs 67)

23.04.2015, 08:30 - 16:45 Uhr
Deutsche Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg, Haus der Akademien

Referent

Dr. Thomas Burmeister, Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

Deutsche Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg GmbH

Adresse

Haus der Akademien, Tagungsraum 7, Eisenbahnstr. 56, 79098 Freiburg
Anfahrt (Google Maps)

Schließen

27.04.2015

Rechtsfragen in Einkauf und Vertrieb - Einkaufs- und Lieferverträge inhaltlich gestalten und sicher verhandeln

Ort: WVIB Wirtschaftsverband, Freiburg
Meike Kuhn, Beate Pikolin

Mehr

Rechtsfragen in Einkauf und Vertrieb - Einkaufs- und Lieferverträge inhaltlich gestalten und sicher verhandeln

27.04.2015, 09:00 - 17:00 Uhr
WVIB Wirtschaftsverband, Freiburg

Inhalt

Fast jedes Unternehmen verwendet eigene Liefer- und Einkaufsbedingungen und Standard-Verträge wie z. B. bei der Werkzeugleihe, Qualitätssicherung und Gewährleistung. Die meisten gehen selbstverständlich davon aus, dass diese Bedingungen auch Vertragsinhalt werden. Tatsächlich erlangen solche Bedingungen aber oft keine Geltung, weil sie (trotz Unterzeichnung) nicht richtig einbezogen wurden, oder inhaltlich unwirksam sind. Außerdem werden Unternehmen ständig mit den Bedingungen und Verträgen von Kunden und Lieferanten konfrontiert. Verhandelt man dann nicht richtig, muss man im Streitfall leider oft feststellen, dass unbewusst vertragliche Haftungserweiterungen übernommen wurden. Das Seminar zeigt, wie Sie eigene Bedingungen zu wirksamen Vertragsinhalten machen können und welche rechtlichen "Fallen" Sie beim Abschluss von Einkaufs- und Lieferverträgen vermeiden sollten. Angesprochen werden u. a. auch Fragen zur Versicherungsdeckung und zu Auslandsgeschäften.

Programm (pdf)

Referenten

Meike Kuhn
Rechtsanwältin, BENDER HARRER KREVET

Beate Pikolin
Rechtsanwältin, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

Wirtschaftsverband Industrieller Unternehmen Baden e.V. (WVIB), Merzhauser Str. 118, 79100 Freiburg

Adresse

WVIB-Haus, Merzhauser Str. 118, 79100 Freiburg
Anfahrt (Google Maps)

Anmeldung

per Fax: 0761/456744402

Online-Anmeldung

Schließen

27.04.2015 - 05.05.2015

Bebaubarkeitsprüfung (Kontaktstudiengang Sachverständigenwesen, Kurs 37)

Ort: Deutsche Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg, Haus der Akademien
Dr. Thomas Burmeister

Mehr

Bebaubarkeitsprüfung (Kontaktstudiengang Sachverständigenwesen, Kurs 37)

27.04.2015 - 05.05.2015
Deutsche Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg, Haus der Akademien

Einzeltermine

  • 27.04.2015, 08:30 - 12:30 Uhr
  • 05.05.2015, 13:30 - 16:45 Uhr

Referent

Dr. Thomas Burmeister, Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

Deutsche Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg GmbH

Adresse

Haus der Akademien, Großer Saal, Eisenbahnstr. 56, 79098 Freiburg
Anfahrt (Google Maps)

Schließen

06.05.2015

Erwerb und Nutzung gebrauchter Software – Rechtliche Aspekte und Risiken

Ort: Café POW!, Grünhof, Freiburg
Dr. Jochen Scholz

Mehr

Erwerb und Nutzung gebrauchter Software – Rechtliche Aspekte und Risiken

06.05.2015, 19:00 Uhr
Café POW!, Grünhof, Freiburg

Referent

Dr. Jochen Scholz
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

Grünhof GmbH

Adresse

Café POW!, Grünhof, Belfortstr. 52, 79098 Freiburg
Anfahrt (Google Maps)

Schließen

12.05.2015

AVR-Vertiefungsseminar zum Teilzeit- und Befristungsrecht

Ort: Düsseldorf
Dr. Jörg Vogel

Mehr

AVR-Vertiefungsseminar zum Teilzeit- und Befristungsrecht

12.05.2015, 09:00 - 17:00 Uhr
Düsseldorf

Inhalt

Beim Abschluss oder der Verlängerung befristeter Arbeitsverhältnisse oder einzelner Arbeitsbedingungen lauern in der Praxis viele Fallstricke. Auch der richtige Umgang mit Teilzeitanträgen ist nicht immer einfach. In diesem Seminar erhalten Sie einen fundierten Überblick über die Gestaltungsmöglichkeiten und was Sie im Zusammenhang mit Teilzeit und Befristungen, auch unter Beachtung der Sonderregelungen in den AVR, beachten müssen - praxisorientiert, anschaulich und unter Einbeziehung der aktuellen Rechtsprechung.

Schwerpunkte sind u.a.

Teilzeit

  • Voraussetzungen für den Anspruch auf Teilzeitarbeit
  • Fristen und Geltendmachung von Teilzeitarbeit
  • Umfang und Lage der Arbeitszeit
  • Diskriminierungs- und Benachteiligungsverbot für Teilzeitbeschäftigte
  • Elternteilzeit

Befristung

  • Voraussetzungen der Befristung mit und ohne Sachgrund
  • Die neue Rechtsprechung zur sachgrundlosen Befristung
  • Befristung einzelner Arbeitsbedingungen
  • Wirksame Verlängerung bestehender Befristungen
  • Rechtssichere Formulierungsbeispiele im Befristungsrecht

Referent

Dr. Jörg Vogel, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

Lambertus Verlag GmbH

Adresse

Düsseldorf

Anmeldung

per Fax oder Post mit Anmeldeformular (pdf)
per E-Mail an weber@lambertus.de

Teilnahmegebühr

€ 295,- Sonderpreis für Abonnenten eines Loseblattwerkes
€ 345,- Normalpreis
(jeweils zzgl. MwSt.)

Schließen

18.05.2015 - 19.05.2015

Städtebauliche Verträge (Maßnahmen - Zielbindung - Folgekosten)

Ort: Radisson Blu Media Harbour Hotel, Düsseldorf
Dr. Thomas Burmeister

Mehr

Städtebauliche Verträge (Maßnahmen - Zielbindung - Folgekosten)

18.05.2015 - 19.05.2015
Radisson Blu Media Harbour Hotel, Düsseldorf

Einzeltermine

  • 18.05.2015, 08:45 - 18:30 Uhr
  • 19.05.2015, 09:00 - 17:15 Uhr

Referent

Dr. Thomas Burmeister, Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

Management Circle AG, Hauptstraße 129, 65760 Eschborn

Adresse

Radisson Blu Media Harbour Hotel, Hammer Straße 23, 40219 Düsseldorf
Anfahrt (Google Maps)

Aktuelle Rückmeldungen aus den Seminaren

  • "Sehr interessant und praxisbezogen." (Seminar Düsseldorf)
  • "Eine sehr gelungene Veranstaltung." (Seminar Düsseldorf)
  • "Durch die kleine Gruppe konnte in workshopähnlicher Atmosphäre sehr individuell auf Themen und Fragen der Teilnehmer eingegangen werden. Der Seminarleiter war hierbei sehr flexibel." (Seminar Frankfurt)
  • "Sehr gut." (Seminar Frankfurt)
  • "Ein interessanter Vortrag, sehr informativ, vielen Dank!" (Seminar München)
  • "Toller Überblick mit vielen Praxiseinsichten." (Seminar München)
  • "Schöner Überblick über Grundlagen sowie praktische Anwendung des Themas Städtebaulicher Vertrag." (Seminar München)
  • "Sehr interessantes Seminar." (Seminar München)

Schließen

21.05.2015

Kommunale Steuerung des Einzelhandels - Update mit Experten

Ort: Filharmonie Kultur- und Kongresszentrum Filderstadt, Filderstadt-Bernhausen
Dr. Thomas Burmeister

Mehr

Kommunale Steuerung des Einzelhandels - Update mit Experten

21.05.2015, 10:00  - 16:30 Uhr
Filharmonie Kultur- und Kongresszentrum Filderstadt, Filderstadt-Bernhausen

Referent

Dr. Thomas Burmeister, Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

vhw - Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e. V., Fritschestraße 27/28, 10585 Berlin

Adresse

Filharmonie Kultur- und Kongresszentrum Filderstadt, Tübinger Straße 40, 70794 Filderstadt-Bernhausen
Anfahrt (Google Maps)

Schließen

16.06.2015

Datenschutz im Unternehmen

Ort: IHK Hochrhein-Bodensee, Konstanz
Dr. Stefan Baum, M.A.E.S.

Mehr

Datenschutz im Unternehmen

16.06.2015, 16:00 - 19:00 Uhr
IHK Hochrhein-Bodensee, Konstanz

Inhalt

Sicherer Umgang mit personenbezogenen Daten im Betriebsalltag

  • Persönliche Stellung und Aufgaben des Datenschutzbeauftragten
  • Private Nutzung von E-Mail und Internet im Unternehmen
  • Outsourcing und Auftragsdatenverarbeitung
  • Datenschutz bei Absatz-, Marketing und Vertrieb, insbesondere Direktmarketing, Newsletter und Gewinnspiele
  • Datenschutz im Personalwesen, Umgang mit Mitarbeiter- und Bewerberdaten - Was geht, was geht nicht?
  • Datenschutz bei Bildern
  • Datenschutzerklärung, Cookies, Trackingtools
  • Bring your own Device
  • Datensicherheitsrisiken von Smartphones im Unternehmen

Referent

Dr. Stefan Baum, M.A.E.S., Fachanwalt für für Informationstechnologierecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

Industrie- und Handelskammer Hochrhein-Bodensee

Adresse

IHK Hochrhein-Bodensee, Schützenstr. 8, 78462 Konstanz
Anfahrt (Google Maps)

Anmeldung

online (IHK)

Kosten

90,00 €

Schließen

17.06.2015

Datenschutz im Unternehmen

Ort: IHK Hochrhein-Bodensee, Schopfheim
Dr. Stefan Baum, M.A.E.S.

Mehr

Datenschutz im Unternehmen

17.06.2015, 16:00 - 19:00 Uhr
IHK Hochrhein-Bodensee, Schopfheim

Inhalt

Sicherer Umgang mit personenbezogenen Daten im Betriebsalltag

  • Persönliche Stellung und Aufgaben des Datenschutzbeauftragten
  • Private Nutzung von E-Mail und Internet im Unternehmen
  • Outsourcing und Auftragsdatenverarbeitung
  • Datenschutz bei Absatz-, Marketing und Vertrieb, insbesondere Direktmarketing, Newsletter und Gewinnspiele
  • Datenschutz im Personalwesen, Umgang mit Mitarbeiter- und Bewerberdaten - Was geht, was geht nicht?
  • Datenschutz bei Bildern
  • Datenschutzerklärung, Cookies, Trackingtools
  • Bring your own Device
  • Datensicherheitsrisiken von Smartphones im Unternehmen

Referent

Dr. Stefan Baum, M.A.E.S., Fachanwalt für für Informationstechnologierecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

Industrie- und Handelskammer Hochrhein-Bodensee

Adresse

IHK Hochrhein-Bodensee, Ernst-Friedrich-Gottschalk-Weg 1, 79650 Schopfheim
Anfahrt (Google Maps)

Anmeldung

online (IHK)

Kosten

90,00 €

Schließen

23.06.2015

Praxis der Baulandentwicklung mit Privaten

Ort: Kongress- und Tagungszentrum Filderhalle, Leinfelden-Echterdingen
Dr. Thomas Burmeister

Mehr

Praxis der Baulandentwicklung mit Privaten

23.06.2015, 10:00  - 16:30 Uhr
Kongress- und Tagungszentrum Filderhalle, Leinfelden-Echterdingen

Referent

Dr. Thomas Burmeister, Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

vhw - Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e. V., Fritschestraße 27/28, 10585 Berlin

Adresse

Kongress- und Tagungszentrum Filderhalle, Bahnhofstr. 61, 70711 Leinfelden-Echterdingen
Anfahrt (Google Maps)

Schließen

07.07.2015

Bodenordnung und Erschließung (Studiengänge für die Immobilienwirtschaft mit Abschluss zur/zum Geprüfte/n Immobilienfachwirt/in (IHK) und Immobilienwirt/in (DIA))

Ort: Deutsche Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg, Haus der Akademien
Dr. Thomas Burmeister

Mehr

Bodenordnung und Erschließung (Studiengänge für die Immobilienwirtschaft mit Abschluss zur/zum Geprüfte/n Immobilienfachwirt/in (IHK) und Immobilienwirt/in (DIA))

07.07.2015, 08:30 - 15:45 Uhr
Deutsche Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg, Haus der Akademien

Referent

Dr. Thomas Burmeister, Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

Deutsche Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg GmbH

Adresse

Haus der Akademien, Tagungsraum 7, Eisenbahnstr. 56, 79098 Freiburg
Anfahrt (Google Maps)

Schließen

21.09.2015 - 23.09.2015

Stadt- und Raumplanung I (Studiengang für die Immobilienwirtschaft, Kurs 69)

Ort: Deutsche Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg, Haus der Akademien
Dr. Thomas Burmeister

Mehr

Stadt- und Raumplanung I (Studiengang für die Immobilienwirtschaft, Kurs 69)

21.09.2015 - 23.09.2015
Deutsche Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg, Haus der Akademien

Einzeltermine

  • 21.09.2015, 08:30 - 10:00 Uhr
  • 23.09.2015, 08:30 - 11:45 Uhr
                             

Referent

Dr. Thomas Burmeister, Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

Deutsche Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg GmbH

Adresse

Haus der Akademien, Tagungsraum 7, Eisenbahnstr. 56, 79098 Freiburg
Anfahrt (Google Maps)

Schließen

23.09.2015

Qualitätssicherung in der Lieferkette

Ort: WVIB Wirtschaftsverband, Freiburg
Heidrun McKenzie, M.C.L.

Mehr

Qualitätssicherung in der Lieferkette

23.09.2015, 09:00 - 17:00 Uhr
WVIB Wirtschaftsverband, Freiburg

Inhalt

Die Qualität von Produkten und Dienstleistungen ist ausschlaggebend für die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens. Für zertifizierte Unternehmen ist ein effizientes Qualitätsmanagementsystem entscheidend. Dies gilt insbesondere im Verhältnis zwischen Zulieferer und Hersteller bei arbeitsteiligen Produkten, z.B. in der Automobilzulieferindustrie. Eine Qualitätssicherungsvereinbarung ist das vertragliche Instrument, das die technischen und organisatorischen Abläufe der überbetrieblichen Zusammenarbeit regelt und die Haftungsrisiken angemessen verteilt.

Die Teilnehmer lernen zunächst mit Hilfe praktischer Beispiele die gesetzlichen Haftungsregelungen bei Qualitätsmängeln und Produktfehlern kennen. Anschließend erarbeiten sie mit der Referentin den wesentlichen Inhalt einer Qualitätssicherungsvereinbarung, erhalten Mustervorschläge und Tipps für die wesentlichen vertraglichen Gestaltungsmöglichkeiten. Die Teilnehmer sollen so ein Gespür für die zusätzlichen Risiken der arbeitsteiligen Fertigung und wertvolle Hinweise zur Risikobewältigung im täglichen Geschäft erhalten.

Programm (pdf)

Zielgruppe

Geschäftsleitung, Vertriebs-, Einkaufs- und QS-Leitung, Sachbearbeiter und alle Mitarbeiter, die Verträge verhandeln und abschließen

Referentin

Heidrun McKenzie, M.C.L., Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz,
                                                    Fachanwältin für Internationales Wirtschaftsrecht
Rechtsanwältin, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

Wirtschaftsverband Industrieller Unternehmen Baden e.V. (WVIB), Merzhauser Str. 118, 79100 Freiburg

Adresse

WVIB-Haus, Merzhauser Str. 118, 79100 Freiburg
Anfahrt (Google Maps)

Anmeldung

per Fax: 0761/456744402

Online-Anmeldung

Schließen

05.10.2015 - 17.10.2015

Bebaubarkeitsprüfung (Kontaktstudiengang Sachverständigenwesen, Kurs 38)

Ort: Deutsche Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg, Haus der Akademien
Dr. Thomas Burmeister

Mehr

Bebaubarkeitsprüfung (Kontaktstudiengang Sachverständigenwesen, Kurs 38)

05.10.2015 - 17.10.2015
Deutsche Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg, Haus der Akademien

Einzeltermine

  • 05.10.2015, 08:30 - 12:30 Uhr
  • 13.10.2015, 13:30 - 16:45 Uhr

Referent

Dr. Thomas Burmeister, Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

Deutsche Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg GmbH

Adresse

Haus der Akademien, Großer Saal, Eisenbahnstr. 56, 79098 Freiburg
Anfahrt (Google Maps)

Schließen

15.10.2015

Stadt- und Raumplanung II (Studiengang für die Immobilienwirtschaft, Kurs 68)

Ort: Deutsche Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg, Haus der Akademien
Dr. Thomas Burmeister

Mehr

Stadt- und Raumplanung II (Studiengang für die Immobilienwirtschaft, Kurs 68)

15.10.2015, 08:30 - 16:45 Uhr
Deutsche Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg, Haus der Akademien

Referent

Dr. Thomas Burmeister, Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

Deutsche Immobilien-Akademie an der Universität Freiburg GmbH

Adresse

Haus der Akademien, Tagungsraum 7, Eisenbahnstr. 56, 79098 Freiburg
Anfahrt (Google Maps)

Schließen

20.10.2015

Erschließungs- und Erschließungsbeitragsrecht aktuell

Ort: Karlsruhe
Dr. Thomas Burmeister

Mehr

Erschließungs- und Erschließungsbeitragsrecht aktuell

20.06.2015, Uhrzeit noch nicht bekannt
Karlsruhe

Referent

Dr. Thomas Burmeister, Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

vhw - Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e. V., Fritschestraße 27/28, 10585 Berlin

Adresse

Ort steht noch nicht fest

Schließen

06.11.2015

Kartell- und Wettbewerbsrecht kompakt - Kartell- und lauterkeitsrechtliche Fallstricke erkennen und vermeiden

Ort: Schlosshotel Park Consul, Heidenheim
Heidrun McKenzie, M.C.L.

Mehr

Kartell- und Wettbewerbsrecht kompakt - Kartell- und lauterkeitsrechtliche Fallstricke erkennen und vermeiden

06.11.2015, 09:00 - 17:00 Uhr
Schlosshotel Park Consul, Heidenheim

Inhalt

Wettbewerb ist das Kernelement jeder Marktwirtschaft. Nur wirksamer Wettbewerb sichert den notwendigen Freiraum für unternehmerische Initiative und Engagement. Zugleich garantiert er den Verbrauchern die Freiheit eigenverantwortlicher Auswahl unter den Angeboten der Unternehmen. Der Staat soll sich lenkender Eingriffe in den Mark weitgehend enthalten, wenn der Wettbewerb ausreichend funktioniert. Er muss aber andererseits dafür sorgen, dass die für den Wettbewerb geltenden Regeln von allen Beteiligten eingehalten werden.

Welche Regeln sind das? Worauf muss ein Unternehmen bei der Abfassung von Verträgen mit Kunden und Zulieferern, beim Kontakt mit Marktbegleitern achten? Wie vermeidet das Unternehmen, diese Regeln zu verletzen, um sich nicht der Gefahr erheblicher Bußgelder der Kartellbehörden oder Schadensersatzforderungen seiner Mitbewerber auszusetzen? Wie vermarktet es seine Produkte bestmöglich, ohne dabei die Grenzen der Lauterkeit zu überschreiten?

Das Seminar gibt anhand von praktischen Beispielen eine Einführung in die kartell- und lauterkeitsrechtlichen Regeln und zudem praktische Tipps für den täglichen Umgang mit und das Verhalten gegenüber Kunden, Lieferanten und Marktbegleitern.

Kartellrecht

  • Beschränkung des Wettbewerbs durch Absprachen
    - Horizontale Kooperationen
    - Vertikale Vereinbarungen
  • Vermeidung übermäßiger Konzentration
    - Fusionskontrolle Deutschland und EU
    - Formen des Missbrauchs
  • Missbrauchskontrolle bei Marktbeherrschung: Bestimmung des Marktes
  • Überblick über die wesentlichen Gruppenfreistellungsverordnungen/Leitlinien der EU
    - Vertikal-GVO
    - Technologie-Transfer-GVO
    - Spezialisierung-GVO
    - Forschung-und Entwicklung-GVO
  • Dawn Raid
  • Folgen von Kartellverstößen

Lauterkeitsrecht

  • Beispiele für unlautere Verhaltensweisen
    - Irreführung
    - vergleichende Werbung
    - unzumutbare Belästigung
  • Ansprüche gegen den Verletzer
  • Durchsetzung der Ansprüche
  • Verletzer
    - Unternehmen
    - Geschäftsführer

Programm (pdf)

Zielgruppe

Unternehmer, Geschäftsführer und Führungskräfte in Entwicklung, Einkauf, Vertrieb und Marketing

Referentin

Heidrun McKenzie, M.C.L., Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz,
                                                    Fachanwältin für Internationales Wirtschaftsrecht
Rechtsanwältin, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

IHK-Unternehmer Akademie

Adresse

Schlosshotel Park Consul, Hugo-Rupf-Platz 2, 89522 Heidenheim
Anfahrt (Google Maps)

Preis

590,- €

Anmeldung

Online-Formular (IHK-Unternehmer Akademie)

Schließen

17.11.2015

Städtebauliche Verträge - Einsteigerseminar

Ort: Leinfelden-Echterdingen
Dr. Thomas Burmeister

Mehr

Städtebauliche Verträge - Einsteigerseminar

17.11.2015, Uhrzeit noch nicht bekannt
Leinfelden-Echterdingen

Referent

Dr. Thomas Burmeister, Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

vhw - Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e. V., Fritschestraße 27/28, 10585 Berlin

Adresse

Ort steht noch nicht fest

Schließen

18.11.2015

AVR-Vertiefungsseminar zum Teilzeit- und Befristungsrecht

Ort: Würzburg
Dr. Jörg Vogel

Mehr

AVR-Vertiefungsseminar zum Teilzeit- und Befristungsrecht

18.11.2015, 09:00 - 17:00 Uhr
Würzburg

Inhalt

Beim Abschluss oder der Verlängerung befristeter Arbeitsverhältnisse oder einzelner Arbeitsbedingungen lauern in der Praxis viele Fallstricke. Auch der richtige Umgang mit Teilzeitanträgen ist nicht immer einfach. In diesem Seminar erhalten Sie einen fundierten Überblick über die Gestaltungsmöglichkeiten und was Sie im Zusammenhang mit Teilzeit und Befristungen, auch unter Beachtung der Sonderregelungen in den AVR, beachten müssen - praxisorientiert, anschaulich und unter Einbeziehung der aktuellen Rechtsprechung.

Schwerpunkte sind u.a.

Teilzeit

  • Voraussetzungen für den Anspruch auf Teilzeitarbeit
  • Fristen und Geltendmachung von Teilzeitarbeit
  • Umfang und Lage der Arbeitszeit
  • Diskriminierungs- und Benachteiligungsverbot für Teilzeitbeschäftigte
  • Elternteilzeit

Befristung

  • Voraussetzungen der Befristung mit und ohne Sachgrund
  • Die neue Rechtsprechung zur sachgrundlosen Befristung
  • Befristung einzelner Arbeitsbedingungen
  • Wirksame Verlängerung bestehender Befristungen
  • Rechtssichere Formulierungsbeispiele im Befristungsrecht

Referent

Dr. Jörg Vogel, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

Lambertus Verlag GmbH

Adresse

Würzburg

Anmeldung

per Fax oder Post mit Anmeldeformular (pdf)
per E-Mail an weber@lambertus.de

Teilnahmegebühr

€ 295,- Sonderpreis für Abonnenten eines Loseblattwerkes
€ 345,- Normalpreis
(jeweils zzgl. MwSt.)

Schließen

19.11.2015

AVR-Vertiefungsseminar zum Teilzeit- und Befristungsrecht

Ort: Berlin
Dr. Jörg Vogel

Mehr

AVR-Vertiefungsseminar zum Teilzeit- und Befristungsrecht

19.11.2015, 09:00 - 17:00 Uhr
Berlin

Inhalt

Beim Abschluss oder der Verlängerung befristeter Arbeitsverhältnisse oder einzelner Arbeitsbedingungen lauern in der Praxis viele Fallstricke. Auch der richtige Umgang mit Teilzeitanträgen ist nicht immer einfach. In diesem Seminar erhalten Sie einen fundierten Überblick über die Gestaltungsmöglichkeiten und was Sie im Zusammenhang mit Teilzeit und Befristungen, auch unter Beachtung der Sonderregelungen in den AVR, beachten müssen - praxisorientiert, anschaulich und unter Einbeziehung der aktuellen Rechtsprechung.

Schwerpunkte sind u.a.

Teilzeit

  • Voraussetzungen für den Anspruch auf Teilzeitarbeit
  • Fristen und Geltendmachung von Teilzeitarbeit
  • Umfang und Lage der Arbeitszeit
  • Diskriminierungs- und Benachteiligungsverbot für Teilzeitbeschäftigte
  • Elternteilzeit

Befristung

  • Voraussetzungen der Befristung mit und ohne Sachgrund
  • Die neue Rechtsprechung zur sachgrundlosen Befristung
  • Befristung einzelner Arbeitsbedingungen
  • Wirksame Verlängerung bestehender Befristungen
  • Rechtssichere Formulierungsbeispiele im Befristungsrecht

Referent

Dr. Jörg Vogel, Fachanwalt für Arbeitsrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

Lambertus Verlag GmbH

Adresse

Berlin

Anmeldung

per Fax oder Post mit Anmeldeformular (pdf)
per E-Mail an weber@lambertus.de

Teilnahmegebühr

€ 295,- Sonderpreis für Abonnenten eines Loseblattwerkes
€ 345,- Normalpreis
(jeweils zzgl. MwSt.)

Schließen

© 2019 BENDER HARRER KREVET

© 2019 BENDER HARRER KREVET