DE.EN

Events Dr. Ute Lusche

09.07.2020, 13:30 – 15:00

BHK-Steuertag 2020 - Webinar

Dr. Gianna Burret, Dr. Ute Lusche, Dr. Marc Pfirmann

More

Inhalt der Veranstaltung

Im Fokus stehen einfuhrumsatzsteuerliche Fragen, Unternehmensakquisitionen in Krisensituationen und Pensionsverbindlichkeiten.

  • Fallstricke beim Vorsteuerabzug der Einfuhrumsatzsteuer (Dr. Gianna Burret)
  • Akquisitionen in der Krise und Insolvenz des Zielunternehmens (Dr. Marc Pfirmann)
  • Pensionsverbindlichkeiten bei Unternehmensakquisitionen (Dr. Ute Lusche)

Referenten

Dr. Gianna Burret, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Steuerrecht
Dr. Marc Pfirmann, Rechtsanwalt
Dr. Ute Lusche, Rechtsanwältin, Fachanwältin für Steuerrecht

Veranstalter

BENDER HARRER KREVET

Anmeldung via Anmeldeformular
Antwort per E-Mail an Anja Hassler, Sekretariat:
a.hassler@bender-harrer.de

Teilnahmegebühr

40,00 € (zzgl. MwSt.)

Close

26.03.2019, 16:30 – 19:00

Arbeitskreis Grenzüberschreitende Fragestellungen Schweiz – Deutschland – Frankreich

Ort: Basel (CH)
Dr. Ute Lusche

More

Inhalt

Bei der Tätigkeit über eine Tochtergesellschaft im Ausland stellen sich viele Fragen mit Bezug auf Haftungsrisiken und Verantwortung im anderen Land: In welchen Fällen haften dort die Organe? Gelten die örtlichen Haftungsregelungen auch für faktische Geschäftsführer oder Organe? Wie steht es mit einer persönlichen Haftung für Steuern und Abgaben? Worauf müssen Organe achten und wie können sie ihr Management organisieren, um ihre Haftung einzuschränken? Ist in bestimmten Fällen gar eine Haftung der Muttergesellschaft möglich? Diese Fragen haben umso mehr dann Bedeutung, wenn die örtliche Geschäftsleitung aus der Muttergesellschaft kommt und keine Kenntnisse der lokalen Gesetze hat.

Die Moderatoren geben einen Überblick über die wichtigsten Haftungsfragen in der Schweiz, Deutschland und Frankreich. Sie haben die Möglichkeit konkrete Frage zu stellen und mit den anderen Teilnehmern und den Moderatoren Herrn Dr. Bernd Hauck, Frau Dr. Ute Lusche und Frau Marine Müllershausen zu diskutieren.

Referenten

Dr. iur. Bernd Hauck
Advokat Kellerhals Carrard

Dr. Ute Lusche, Fachanwältin für Steuerrecht
Rechtsanwältin BENDER HARRER KREVET

Marine Müllershausen, LL.M.
Avocate Lenz Caemmerer

Veranstalter

Verband Schweizerischer Unternehmen in Deutschland (VSUD)

Adresse

Seminarraum S13, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Basel
Jakob Burckhardt Haus
Peter Merian - Weg 6
CH-4052 Basel

Anmeldung

Bitte melden Sie sich über das Anmeldeformular an.

Close

21.03.2019, 18:00

Mittelstandsforum

Ort: Pforzheim
Dr. Ute Lusche, Dr. Marc Pfirmann, Dr. Dominic Roth

More

Mittelstandsforum

21.03.2019, 18:00 Uhr
Industriehaus Pforzheim

Inhalt

Im Fokus der Veranstaltung stehen u.a. die Digitalisierung, der Kauf bzw. der
Verkauf von Unternehmen sowie Beteiligungsmodelle für Geschäftsführer
und Mitarbeiter.

  • „Wie kann der Mittelstand zum Gewinner der Digitalisierung werden?“
    (Martin Hubschneider - Gründer, Aktionär und Vorstand der CAS Software AG)
  • „Unternehmensvermittlung – Chancen für Käufer und Verkäufer
    Erfahrungsbericht aus der Praxis“
    (Peter Leicht, Sparkasse Pforzheim Calw)
  • „Die Beteiligung von Geschäftsführern und Mitarbeitern am Unternehmenserfolg“
    (Dr. Ute Lusche/Dr. Dominic Roth, beide BENDER HARRER KREVET)

Referenten

Martin Hubschneider
Gründer, Aktionär und Vorstand der CAS Software AG

Peter Leicht
Sparkasse Pforzheim Calw

Dr. Ute Lusche, Fachanwältin für Steuerrecht
Rechtsanwältin, BENDER HARRER KREVET

Dr. Dominic Roth, Fachanwalt für Steuerrecht
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter

BENDER HARRER KREVET

Adresse

Industriehaus Pforzheim
(Eingang: Westliche Karl-Friedrich-Straße 68, 75172 Pforzheim, 6. OG, Saal Smaragd)

Anfahrtsbeschreibung (pdf)

Anmeldung

Anmeldeformular (pdf)

Rückantwort

Teilnahmegebühr

49,00 € (zzgl. MwSt.)

Close

25.07.2018, 17:00

Mitarbeiterbeteiligungen

Ort: LOEBA Treuhand GmbH, Lörrach
Dr. Ute Lusche, Dr. Dominic Roth

More

Mitarbeiterbeteiligungen
Ein Pluspunkt für Mitarbeiter - und Unternehmen

25.07.2018, 17:00 Uhr
LOEBA Treuhand GmbH, Lörrach

Inhalt

Unternehmen, die ihre Mitarbeiter am Gewinn beteiligen, können hiervon in dreifacher Hinsicht profitieren: Sie können die Motivation im Unternehmen erhöhen, die Mitarbeiter in Zeiten von Personalknappheit besser an das Unternehmen binden und sich auf diesem Wege sogar Kapital beschaffen.

Während Mitarbeiterbeteiligungen bei großen sowie modernen technologieorientierten Unternehmen verbreitet sind, sind sie bei mittleren und kleineren und insbesondere bei inhabergeführten Unternehmen und solchen aus Branchen mit langer Tradition noch eher selten. Doch gerade auch diese Unternehmen und ihre Mitarbeiter sollten und können von Mitarbeiterbeteiligungen profitieren.

Dr. Ute Lusche, Fachanwältin für Steuerrecht, und Dr. Dominic Roth, beide im Gesellschaftsrecht erfahrene Rechtsanwälte bei BENDER HARRER KREVET in Lörrach, die regelmäßig Unternehmen bei der Einführung von Mitarbeiterbeteiligungen beraten, stellen die in Deutschland am häufigsten verwendeten Beteiligungsformen mit ihren Vor- und Nachteilen zur Auswahl vor.

Ein spannender Vortrag für alle Inhaber, Gesellschafter, Geschäftsführer, Personalmanager und Interessierten.

Referenten

Dr. Ute Lusche, Fachanwältin für Steuerrecht
Rechtsanwältin, BENDER HARRER KREVET

Dr. Dominic Roth
Rechtsanwalt, BENDER HARRER KREVET

Veranstalter und Veranstaltungsort

LOEBA Treuhand GmbH, Wallbrunnstraße 24, 79539 Lörrach

Anmeldung

per E-Mail an info@loeba.de oder per Fax an +49 7621 4098-98

Einladung (pdf)

Close

16.04.2015, 16:00 – 19:30

Fahrzeuge für Grenzgänger - Risiko auf vier Rädern

Ort: Hotel Victoria, Basel
Dr. Ute Lusche

More

Fahrzeuge für Grenzgänger - Risiko auf vier Rädern

16.04.2015, 16:00 - 19:30 Uhr
Hotel Victoria, Basel

Inhalt

Mittlerweile ist hinlänglich bekannt, dass aufgrund eines im März 2013 ergangenen Urteils des Europäischen Gerichtshofs eine Verschärfung hinsichtlich der Nutzung von in der Europäischen Union (EU) unverzollten Schweizer Firmenfahrzeugen durch Grenzgänger eingetreten ist. Nur wurde das besagte Urteil bisher von den EU-Mitgliedstaaten uneinheitlich umgesetzt. Das hat die EU-Kommission dazu bewogen, eine einheitliche Regelung mit Wirkung auf den 1. Mai 2015 zu erlassen, die den eingeschlagenen Weg noch einmal verschärft.

Aus diesem aktuellen Anlass veranstaltet die Handelskammer beider Basel in Zusammenarbeit mit vier Steuerexperten aus der Schweiz, Deutschland und Frankreich eine Informationsveranstaltung zum Thema.

Sie haben die Möglichkeit, ihre spezifischen Fragen im Rahmen der Veranstaltung mit den Experten zu klären.

Programm (pdf)

Referentin

Dr. Ute Lusche, Fachanwältin für Steuerrecht
Rechtsanwältin, BENDER HARRER KREVET

(gemeinsam mit Isabel Droews, Steuerberaterin, Marine Müllershausen, Avocate au Barreaude Paris und Rolf Hoppler-Liesch, Rechtsanwalt, Master of VAT LL.M)

Veranstalter

Handelskammer beider Basel, Aeschenvorstadt 67, CH-4010 Basel

Adresse

Hotel Victoria, Centralbahnplatz 3-4, CH-4051 Basel
Anfahrt (Google Maps)

Anmeldung

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Bei Interesse melden Sie sich dennoch via Online-Formular an - bei genügend hoher Nachfrage wird gegebenenfalls ein zweiter Anlass durchgeführt.

Close

© 2021 BENDER HARRER KREVET

© 2021 BENDER HARRER KREVET